Alexis Mac Allister

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alexis Mac Allister
Personalia
Geburtstag 24. Dezember 1998
Geburtsort La PampaArgentinien
Größe 174 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
CSD Parque
0000–2016 Argentinos Juniors
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2016–2019 Argentinos Juniors 58 (8)
2019– Brighton & Hove Albion 0 (0)
2019 → Argentinos Juniors (Leihe) 10 (2)
2019– → Boca Juniors (Leihe) 0 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2018/19

Alexis Mac Allister (* 24. Dezember 1998 in La Pampa) ist ein argentinischer Fußballspieler, der aktuell als Leihspieler vom englischen Erstligisten Brighton & Hove Albion bei den Boca Juniors spielt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevor er in der Jugend der Argentinos Juniors unterkam, spielte Mac Allister beim Amateurverein Club Social y Deportivo Parque. Sein Debüt in der ersten Mannschaft der Juniors gab er am 30. Oktober 2016, als er im Zweitligaspiel gegen Central Córdoba in der zweiten Spielhälfte eingewechselt wurde.[1] Sein erstes Pflichtspieltor gelang ihm am 10. März 2017, als er bei der 1:2-Auswärtspleite gegen Instituto Atlético Central Córdoba das einzige Tor sein Team erzielte. Mit drei Toren in 23 Einsätzen trug er seinen Teil zum Meistertitel und daraus resultierenden Aufstieg der Juniors in die erste argentinische Spielklasse bei. Sein Debüt in der Primera División bestritt er am 9. September bei der 1:2-Niederlage gegen CA Patronato.[2] Sein erstes Tor in der Liga erzielte er am 5. März beim 2:0-Heimsieg gegen die Boca Juniors.[3]

Im 24. Januar 2019 wurde der Wechsel Mac Allisters zum englischen Erstligisten Brighton & Hove Albion bekanntgegeben, wo er einen 5 1/2-Jahresvertrag unterzeichnete. Er schließt sich jedoch erst zur kommenden Saison 2019/20 den Seagulls an, da diese ihn bis Saisonende 2018/19 an die Juniors zurück ausliehen.[4] In der Saison 2018/19 traf er in 19 Ligaspielen fünfmal.[5]

Für die gesamte Saison 2019/20 wurde Alexis Mac Allister an den argentinischen Spitzenverein Boca Juniors ausgeliehen, wo er auf seinen Bruder Kevin trifft, der im Januar 2019 zu den Xeneizes gestoßen war.[6]

Privates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alexis Mac Allister stammt aus einer Familie die eng mit den Argentinos Juniors verbunden ist. Bereits sein Vater Carlos bestritt über hundert Einsätze für den Hauptstadtverein Profifußballer und absolvierte außerdem drei Einsätze in der argentinischen Nationalmannschaft. Auch sein Onkel Patricio war als Fußballer bei den Juniors tätig, ebenso wie seine zwei älteren Brüder Francis und Kevin. Während Francis weiterhin bei den Bicho unter Vertrag steht, spielt Kevin seit Ende Januar 2019 bei den Boca Juniors.[7]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Empataron Argentinos Juniors y Central Córdoba In: diariojornada.com.ar vom 30. Oktober 2016 (abgerufen am 24. Januar 2019)
  2. Argentinos debutó con derrota en la Superliga In: espndeportes.espn.com vom 10. September 2017 (abgerufen am 24. Januar 2019)
  3. Boca tuvo una noche muy mala y cayó con un sólido Argentinos In: clarin.com vom 5. März 2018 (abgerufen am 24. Januar 2019)
  4. ALBION SIGN ARGENTINIAN MIDFIELDER In: Brighton & Hove Albion vom 24. Januar 2019 (abgerufen am 24. Januar 2019)
  5. Alexis Mac Allister - Leistungsdaten 18/19 In: transfermarkt.at (abgerufen am 18. Juli 2019)
  6. Huge challenge awaits Alexis Mac Allister at Boca Juniors In: theargus.co.uk vom 19. Juni 2019 (abgerufen am 18. Juli 2019)
  7. La dinastía Mac Allister: Alexis, Kevin, Francis, los brotes colorados de Argentinos Juniors In: clarin.com vom 6. März 2018 (abgerufen am 24. Januar 2019)