Alfaia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Music instrument alfaia.jpg

Die Alfaia ist eine leichte Basstrommel aus Holz, die in der brasilianischen Musik, vor allem im Maracatu zum Einsatz kommt. Sie stammt von der Großen Trommel der europäischen Marschmusik ab. Ursprünglich wurde der Korpus aus einem ausgehölten Baumstamm gefertigt, heute wird schichtverleimtes Sperrholz verwendet. Die Alfaia ist mit Naturfell bezogen und wird mit Stricken gestimmt. Sie wird in drei verschiedenen Tonhöhen gespielt. Der Schlegel der rechten Hand ist deutlich dicker und schwerer als der der linken.

Weblinks[Bearbeiten]