Alfibre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alfibre CC
Rechtsform CC
Gründung 1987
Sitz Kapstadt, Südafrika
Branche Automobile

Alfibre CC ist ein südafrikanisches Unternehmen und ehemaliger Hersteller von Automobilen.[1]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde am 22. September 1987 in Bellville, einem Stadtbezirk von Kapstadt, gegründet.[2] In den 1990er Jahren entstanden Automobile und Kit Cars, die als Alfibre vermarktet wurden. Die Anzahl blieb gering.[3]

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das einzige Modell war die Nachbildung des Austin-Healey 100. Die Basis bildete ein Fahrgestell aus Stahl. Darauf wurde eine offene Karosserie aus Fiberglas montiert. Ein Sechszylinder-Reihenmotor von Nissan trieb die Fahrzeuge an.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 34. (englisch)
  2. Angaben von business.experian.co.za (englisch, abgerufen am 26. Juni 2016)
  3. d’Auto (niederländisch, abgerufen am 26. Juni 2016)