Alfibre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alfibre CC
Rechtsform CC
Gründung 1987
Sitz Kapstadt, Südafrika
Branche Automobile

Alfibre CC ist ein südafrikanisches Unternehmen und ehemaliger Hersteller von Automobilen.[1]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde am 22. September 1987 in Bellville, einem Stadtbezirk von Kapstadt, gegründet.[2] In den 1990er Jahren entstanden Automobile und Kit Cars, die als Alfibre vermarktet wurden. Die Anzahl blieb gering.[3]

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das einzige Modell war die Nachbildung des Austin-Healey 100. Die Basis bildete ein Fahrgestell aus Stahl. Darauf wurde eine offene Karosserie aus Fiberglas montiert. Ein Sechszylinder-Reihenmotor von Nissan trieb die Fahrzeuge an.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 34. (englisch)
  2. Angaben von business.experian.co.za (englisch, abgerufen am 26. Juni 2016)
  3. d’Auto (niederländisch, abgerufen am 26. Juni 2016)