Alfredo Esteves

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alfredo
Personalia
Name Alfredo Mozinho Esteves
Geburtstag 6. April 1976
Geburtsort LissabonPortugal
Größe 180 cm
Position Abwehrspieler
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1999–2002 GD Gafanha 115 (12)
2003 New Hampshire Phantoms 18 0(0)
2003 AS Paternò 0 0(0)
2004 UD Tocha 19 0(2)
2004–2005 FC Oliveira do Hospital 28 0(1)
2005 CD Aves 1 0(0)
2006–2007 Minnesota Thunder 17 0(0)
2008–2009 Wollongong FC
2010 South Coast Wolves
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2004–2008 Osttimor 6 (1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Karriereende

Alfredo Mozinho Esteves (* 6. April 1976 in Lissabon, Portugal; oft kurz nur Alfredo genannt) ist ein ehemaliger osttimoresischer Fußballspieler. Er besitzt auch einen portugiesischen Pass.

Der Abwehrspieler spielte seit seiner Jugend bis 2003 beim portugiesischen Verein Grupo Deportivo Gafanha. Daraufhin wechselte Esteves zu den New Hampshire Phantoms in die USA. Dort kam er jedoch nicht zum Einsatz und wechselte nach wenigen Monaten zurück nach Portugal zu União Desportiva da Tocha.

Im Jahr 2004 schloss sich Esteves dem FC Oliveira do Hospital an. Hier spielte er 28-mal und schoss ein Tor. Er gehörte zu den Führungsspielern der Mannschaft. Seine Leistung blieb auch den Scouts des ambitionierten Zweitligisten CD Aves nicht verborgen, die den Spieler zu Beginn der Saison 2005/06 nach Vila das Aves lockten. Am Ende der Saison stieg Aves in die SuperLiga auf; Esteves hatte es aber lediglich auf einen Einsatz gebracht.

2006 entschloss sich Alfredo Esteves, einen weiteren Versuch in den USA zu unternehmen. Er unterschrieb beim Zweitligisten Minnesota Thunder, für den er bis 2007 spielte. Seit Januar 2008 steht der Abwehrspieler beim Wollongong FC in der zweiten australischen Liga unter Vertrag.

Nach der Unabhängigkeit von Osttimor, der Heimat seiner Eltern, und der Anerkennung der Federação Futebol Timor-Leste durch die FIFA, entschied sich Alfredo Esteves, für die osttimoresische Nationalmannschaft aufzulaufen. Er bestritt zwischen 2004 und 2008 sechs Spiele für die Auswahl seines Landes und war ihr Kapitän.

Außer seiner Muttersprache Portugiesisch spricht Esteves auch Englisch, Spanisch und Italienisch.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]