Ali-Mausoleum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Ali-Mausoleum in Masar

Das Ali-Mausoleum in Masar-e Scharif (Provinz Balkh) aus dem 15. Jahrhundert, auch Blaue Moschee oder Rauza, gilt (hauptsächlich in der afghanischen Bevölkerung selbst) als Begräbnisstätte des Ali ibn Abi Talib, des Schwiegersohns Mohammeds und einer der wichtigsten Persönlichkeiten des Islam. Masar-e Scharif ist persisch und bedeutet „Schrein des Edlen“. Das imposante Mausoleum des Heiligen gehört zu den schönsten Moscheen der Welt und ist die bedeutendste Wallfahrtsstätte Afghanistans.

Unter Historikern ist es aber höchst umstritten, ob Ali ibn Abi Talib, der erste Imam der Schiiten, tatsächlich in dieser Gegend begraben ist. Überdies existiert eine Heiligenlegende schon aus vorislamischer Zeit, denn es wird auch vermutet, dass es sich hierbei ursprünglich um die Begräbnisstätte des altpersischen Propheten Zarathustra handele,[1] der hier möglicherweise lebte und wirkte. Demgegenüber gilt die Imam-Ali-Moschee in Nadschaf im Irak als Begräbnisstätte des Ali ibn Abi Talib.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lage der Moschee in der Stadt

Das Ali-Mausoleum ist eine zentral in Masar-e Scharif gelegene Moschee, von der aus die vier wichtigsten Zubringerstraßen der Stadt in die Vororte führen. In der unmittelbaren Nähe führt eine quadratische und in etwas weiterer Entfernung eine ovale Ringstraße um die Moschee, die dem Stadtplan von Mazar sein charakteristisches Bild verleihen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Blaue Moschee in Mazar-e Scharif – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gatis Pavils: Shrine of Ali, Mazar-i-Sharif (Blue Mosque). 2. März 2015, abgerufen am 20. Januar 2019 (amerikanisches Englisch).

Koordinaten: 36° 42′ 30″ N, 67° 6′ 40″ O