Ali Aslan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ali Aslan (* in Çay, Türkei) ist ein deutscher Moderator, Journalist und Politikwissenschaftler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aslan wurde in der Türkei geboren und wuchs in Deutschland (Schleswig-Holstein und Hamburg) auf. Nach seinem Bachelorstudium der Politikwissenschaft und Internationalen Beziehungen an der Boston University und der Georgetown University in den USA absolvierte er ein Volontariat bei CNN in Washington D.C. und war anschließend als Reporter und Redakteur für ABC News in New York tätig.[1] Sein Masterstudium der Politikwissenschaft und der Journalistik absolvierte er an der Columbia University. Als Auslandskorrespondent für Channel NewsAsia berichtete er im Anschluss aus Istanbul, Barcelona und Berlin.[2] Als Politik- und Medienreferent für die deutsche Bundesregierung war Aslan unter anderem im Auswärtigen Amt und im Bundesministerium des Innern tätig.[3]

Für Deutsche Welle TV moderierte er die internationale Talkshow "Quadriga".[4] Aktuell ist er als Moderator der Talkshow "Die richtigen Fragen" auf Bild Online zu sehen.[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

http://www.aliaslan.de/ Webseite

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ali Aslan: Der globale Talkmaster. Abgerufen am 30.03.2012.
  2. Die Welt - Portrait Ali Aslan. Abgerufen am 30.06.2013.
  3. Der "George Clooney" im Innenministerium
  4. Deutsche Welle - Ali Aslan. Abgerufen am 10.02.2012.
  5. „Die richtigen Fragen“: Der erste Live-Talk der Woche auf BILD.de. Abgerufen am 15.01.2017.