Ali Sowe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ali Sowe
Ali sou.jpg
Personalia
Geburtstag 14. Juni 1994
Geburtsort BanjulGambia
Größe 191 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
0000–2013 Gamtel FC
2013 Chievo Verona
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2013– Chievo Verona 2 0(0)
2013–2014 → SS Juve Stabia (Leihe) 35 0(5)
2014–2015 → Delfino Pescara 1936 (Leihe) 8 0(0)
2015 → Latina Calcio 1932 (Leihe) 13 0(0)
2015–2016 → FC Modena (Leihe) 8 0(0)
2016 → US Lecce (Leihe) 9 0(1)
2016–2017 → AC Prato (Leihe) 15 0(0)
2017 → US Vibonese Calcio (Leihe) 18 0(6)
2017–2018 → KF Skënderbeu Korça (Leihe) 33 (21)
2018– → ZSKA Sofia (Leihe) 3 0(1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2011– Gambia 5 0(0)[1]
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 1. Oktober 2018

2 Stand: 1. Oktober 2018

Ali Sowe (* 14. Juni 1994 in Banjul) ist ein gambischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sowe wechselte 2013 von seinem Jugendverein Gamtel FC in die U-19-Mannschaft von Chievo Verona. Von dort aus wurde er im Sommer desselben Jahres für eine Saison an SS Juve Stabia ausgeliehen. In 35 Spielen konnte Sowe fünf Tore erzielen, was seinen Marktwert auf 800 Tausend Eure an. Zu Beginn der nächsten Saison wurde er an Delfino Pescara 1936, wo er in der ersten Saisonhälfte acht Spiele bestritt. Zur zweiten Saisonhälfte wurde er an Latina Calcio ausgeliehen, für die er im Rest der Saison 13 Mal auflief.

Für die erste Hälfte der Saison 2015/16 wurde Sowe an FC Modena ausgeliehen, bei denen er acht Spiele bestritt. In der zweiten Hälfte wurde er an den US Lecce ausgeliehen, für die er in neun Spielen einmal traf. In der ersten Hälfte der nächsten Saison wurde er an den AC Prato ausgeliehen, wo er 15 Spiele bestritt. In der zweiten Hälfte wurde er an US Vibonese Calcio ausgeliehen, wo er in 18 Spielen sechs Mal traf.

In der Saison 2017/18 wurde er an den albanischen Club KF Skënderbeu Korça ausgeliehen. Er lief in 33 von 36 Spielen auf und schoss 21 Tore. Am Ende der Saison gewann er mit seinem Verein die Meisterschaft, Sowe selbst wurde Torschützenkönig.

Dennoch wurde er für die Saison 2018/19 an ZSKA Sofia ausgeliehen, wo er in bisher drei Spielen ein Tor schoss.[2]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 10. August 2011 debütierte er im Alter von 17 Jahren für die gambische Nationalmannschaft.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Ali Sowe in der Datenbank von transfermarkt.de
  2. Ali Sowe in der Datenbank von soccerway.com