Alias Grace (Miniserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
Deutscher TitelAlias Grace
OriginaltitelAlias Grace
Alias Grace.png
ProduktionslandKanada,
Vereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr2017
Länge44–47 Minuten
Episoden6 in 1 Staffel
GenreDrama
IdeeSarah Polley
MusikJeff Danna,
Mychael Danna
Erstausstrahlung25. September 2017 (Kanada) auf CBC
Deutschsprachige
Erstveröffentlichung
3. November 2017 auf Netflix
Besetzung
Synchronisation

Alias Grace ist eine kanadisch-US-amerikanische Drama-Miniserie, die auf dem gleichnamigen Roman von Margaret Atwood basiert.[1] Entwickelt wurde die Serie von Sarah Polley, während Mary Harron Regie führte. In den Hauptrollen sind Sarah Gadon, Edward Holcroft, Zachary Levi und Anna Paquin zu sehen.

Die Erstausstrahlung der sechsteiligen Serie fand vom 25. September bis zum 30. Oktober 2017 bei CBC statt. Im deutschsprachigen Raum wurde die Serie am 3. November 2017 bei Netflix veröffentlicht.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das 15-jährige Dienstmädchen Grace Marks wird 1843 beschuldigt zusammen mit dem Stallburschen James McDermott ihren reichen Arbeitgeber, den Farmer Thomas Kinnear, und die Haushälterin Nancy Montgomery umgebracht zu haben. James wird zum Tod durch den Strang und Grace zu lebenslanger Haft verurteilt.

Der Psychologe Simon Jordan wird von einigen Personen, die an Graces Unschuld glauben, engagiert, den Fall zu beurteilen und einen Bericht abzugeben, der zu ihrer Begnadigung führen könnte.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Synchronisation der Serie wurde bei den Studios VOA nach Dialogbüchern von Christoph Krix und Wieland Bauder unter der Dialogregie von Krix erstellt.[2]

Rolle Darsteller Synchronsprecher
Grace Marks Sarah Gadon Josephine Schmidt
Dr. Simon Jordan Edward Holcroft Armin Schlagwein
Mary Whitney Rebecca Liddiard Anna Dramski
Jeremiah Pontelli Zachary Levi Romanus Fuhrmann
James McDermott Kerr Logan Jannik Endemann
Reverend Verrenger David Cronenberg Elmar Gutmann
Nancy Montgomery Anna Paquin Svantje Wascher
Thomas Kinnear Paul Gross

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alias Grace erhielt überwiegend positive Kritiken. Auf Metacritic erhielt die Miniserie einen Metascore von 82/100, basierend auf 29 Rezensionen, bei Rotten Tomatoes waren 98 Prozent der 56 ausgewerteten Kritiken positiv.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Maane Khatchatourian: Netflix Nabs Sarah Polley Miniseries Based on Margaret Atwood True-Crime Novel. In: Variety.com. 21. Juni 2016. Abgerufen am 13. November 2017.
  2. Deutsche Synchronkartei | Serien | Alias Grace. Abgerufen am 30. Januar 2019.