Alina Reyes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alina Reyes

Alina Reyes, eigentlich Aline Patricia Nardone (* 9. Februar 1956 in Bruges, Département Gironde) ist eine französische Schriftstellerin. Sie wurde berühmt durch ihre internationalen Bestseller Der Schlachter und Labyrinth des Eros.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Verlangen und Vergeltung. Erotische Erzählungen. Berliner Taschenbuchverlag, Berlin 2010, ISBN 978-3-8333-0662-4.
  • La septième nuit.
  • Derrière la porte.
  • Le boucher. Roman.
    • deutsch: Verführt. Erzählung. Rowohlt, Reinbek 1989.
    • deutsch: Der Schlachter.
  • Le carnet de rose.
  • Lilith. Roman.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Colette Sarrey: Französische Schriftstellerinnen der 80er und 90er Jahre und die écriture féminine. In: Wolfgang Asholt (Hrsg.): Interpretationen. Französische Literatur, 20. Jahrhundert: Roman. Stauffenburg, Tübingen 2007 ISBN 978-3-8605-7909-1, S. 365ff.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Auch als Hörbuch erschienen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]