Alior Bank

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
  Alior Bank S.A.
Staat PolenPolen Polen
Sitz Warschau
Rechtsform Spółka Akcyjna
Aktiengesellschaft (Polen)
ISIN PLALIOR00045
BIC ALBPPLPWXXX[1]
Gründung 2008
Website https://www.aliorbank.pl/
Geschäftsdaten 2018[4]
Bilanzsumme 73,4 Mrd. Złoty[2]:5 (17,2 Mrd. Euro)
Einlagen 62,4 Mrd. Złoty[2]:5 (14,6 Mrd. Euro)
Kundenkredite 54,2 Mrd. Złoty[2]:5 (12,7 Mrd. Euro)
Mitarbeiter 8.228[3]:51
Geschäftsstellen 861[3]:52
Leitung
Vorstand Krzysztof Bachta (Vorsitz)
Tomasz Biłous
Marcin Jaszczuk
Seweryn Kowalczyk
Mateusz Poznański
Agata Strzelecka
Maciej Surdyk
Marek Szcześniak
Dariusz Szwed[5]
Aufsichtsrat Tomasz Kulik (Vorsitz)
Marcin Eckert
Dariusz Gątarek
Mikołaj Handschke
Artur Kucharski
Wojciech Myślecki
Maciej Rapkiewicz[6]

Die Alior Bank S.A. (Alior Bank) ist eine polnische Universalbank mit Hauptsitz in Warschau. Ihr Vertriebsnetz besteht aus 202 eigenen und 643 Partnerfilialen sowie 16 regionalen Geschäftskundenzentren.[3]

Die Aktie des Unternehmens wird an der Warschauer Wertpapierbörse gehandelt und ist in deren Leitindex WIG 20 gelistet.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Alior Bank ist eines der größten Finanzinstitute Polens im Bereich Privatkundengeschäft.

Sie wurde 2008 gegründet, beschäftigt mehr als 6500 Mitarbeiter und hat mehr als 3 Millionen Kunden, davon sind mehr als 130.000 Geschäftskunden. Der Gesamtwert der Kredite an Kunden von der Alior Bank betrug im Jahr 2015 30,9 Mrd. PLN und der Wert der Einlagen belief sich auf 33,7 Mrd. PLN. Die Alior Bank legte im Jahr 2012 den größten Börsengang eines privaten Unternehmens in der Geschichte der Warschauer Börse hin und ist seit März 2014 im polnischen Leitindex WIG 20 gelistet[7]. 2014 gewann die Alior Bank den Preis als beste europäische Privatkundenbank durch Retail Bank International[8] und Global Finance kürte die Alior Bank im selbigen Jahr zur besten Bank Polens.[9][10][11][12][13]

Einlagensicherung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als polnisches Kreditinstitut unterliegt die Bank uneingeschränkt der Richtlinie 2014/49/EU der Europäischen Union. Sie ist Mitglied im polnischen Einlagensicherungsfonds (Bankowy Fundusz Gwarancyjny), über den alle Einlagen bis 100.000 Euro in Polen vollständig abgesichert sind.[14]

Aktionärsstruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 1.305.539.910,00 Złoty und verteilt sich auf 130.553.991 Aktien der Serien A bis J zum Nennwert von je 10,00 Złoty.[2]:78

Aktionärsstruktur per 31.12.2018[2]:78
Aktionär Anzahl gehaltener Aktien Anteil am Grundkapital Stimmrechtsanteil
PZU SA 41.658.850 31,91 % 31,91 %
Aviva OFE Aviva BZ WBK 9.467.000 7,25 % 7,25 %
Nationale-Nederlanden PTE SA 7.600.000 5,82 % 5,82 %
Blackrock, Inc. 7.392.649 5,66 % 5,66 %
Streubesitz 64.435.492 49,36 % 49,36 %

Der polnische Staat ist über den Versicherungskonzern PZU, an dem er 34,1875 % der Anteile hält[15], indirekt an der Bank beteiligt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eintrag im BIC Directory beim SWIFT
  2. a b c d e Alior Bank S.A.: Skonsolidowane sprawozdanie finansowe Grupy Kapitałowej Alior Banku Spółki Akcyjnej za rok zakończony 31 grudnia 2018 r. (ZIP/PDF; 4,6 MB) Abgerufen am 8. März 2019 (polnisch).
  3. a b c Alior Bank S.A.: Prezentacja wynikowa za 2018 r. (PDF; 1,9 MB) 28. Februar 2019, abgerufen am 8. März 2019 (polnisch).
  4. https://www.aliorbank.pl/dam/jcr:3cb5c2b5-345f-4f45-8265-643de86880a6/skonsolidowany.zip
  5. Alior Bank S.A.: Zarząd Alior Banku. Abgerufen am 8. März 2019 (polnisch).
  6. Alior Bank S.A.: Rada Nadzorcza. Abgerufen am 8. März 2019 (polnisch).
  7. GPW: Komunikat Zarządu Giełdy Papierów Wartościowych w Warszawie S.A. z dnia 10 lutego 2014 roku. 10. Februar 2014, abgerufen am 8. März 2019 (polnisch).
  8. http://www.retailbankerinternational.com/event/retail-banker-international-awards/@1@2Vorlage:Toter Link/www.retailbankerinternational.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  9. http://www.globalbankingandfinance.com/global-banking-finance-review-awards-2014/
  10. https://www.gfmag.com/magazine/may-2014/annual-survey-worlds-best-banks-2014
  11. Archivlink (Memento des Originals vom 9. April 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.gfmag.com
  12. https://www.gfmag.com/awards-rankings/best-banks-and-financial-rankings/worlds-best-trade-finance-banks-2014
  13. https://www.gfmag.com/magazine/may-2014/best-banks-2014-europe/
  14. Richtlinie 2014/49/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über Einlagensicherungssysteme. Amtsblatt der Europäischen Union L 173/149. 12. Juni 2014. Abgerufen am 18. Januar 2018.
  15. PZU: Struktura akcjonariatu. Abgerufen am 9. März 2019 (polnisch).