All England 1924

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die All England 1924 fanden vom 4. bis zum 9. März 1924 in London statt. In dieser 21. Auflage des zu dieser Zeit bedeutendsten Badminton-Championats konnte der Ire Gordon Mack den Serienmeister George Alan Thomas entthronen und ihn im Finale mit 17-15, 9-15 und 15–6 besiegen.

Austragungsort[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Finalresultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Sieger Finalist Ergebnis
Herreneinzel Irland 1922Irischer Freistaat Gordon Mack EnglandEngland George Alan Thomas 17-15, 9-15, 15–6
Dameneinzel EnglandEngland Kitty McKane EnglandEngland Margaret Tragett 11-4, 11-2
Herrendoppel EnglandEngland George Alan Thomas
EnglandEngland Frank Hodge
EnglandEngland Arthur Kenneth Jones
EnglandEngland W. M. Swinden
15-6, 15-8
Damendoppel EnglandEngland Margaret McKane Stocks
EnglandEngland Kitty McKane
Irland 1922Irischer Freistaat A. M. Head
EnglandEngland Violet Elton
15-3, 15-13
Mixed Irland 1922Irischer Freistaat Frank Devlin
EnglandEngland Kitty McKane
EnglandEngland George Alan Thomas
EnglandEngland Hazel Hogarth
8-15, 15-11, 15-9

Herreneinzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Runde   2. Runde   Halbfinale   Finale
   Irland 1922Irischer Freistaat Gordon Mack 15 15  
   Irland 1922Irischer Freistaat Frank Devlin 8 11        Irland 1922Irischer Freistaat Gordon Mack 15 11 15  
   EnglandEngland Herbert Uber 15 15        EnglandEngland Herbert Uber 13 15 7  
   EnglandEngland E. W. Stubbs 1 0          Irland 1922Irischer Freistaat Gordon Mack 15 15  
   Irland 1922Irischer Freistaat Frank Hodge 15 17          EnglandEngland Frank Hodge 8 6  
   EnglandEngland M. Rothwell-Jackson 11 14        EnglandEngland Frank Hodge 15 15
   EnglandEngland Albert Edward Harbot 15 15        EnglandEngland Albert Edward Harbot 3 1  
   SchottlandSchottland J. W. Millar 10 5          Irland 1922Irischer Freistaat Gordon Mack 17 9 15
   EnglandEngland George Alan Thomas 15 15          EnglandEngland George Alan Thomas 15 15 6
   EnglandEngland T. P. Dick 14 9        EnglandEngland George Alan Thomas 15 15  
   EnglandEngland L. B. Feeny 15 15        EnglandEngland L. B. Feeny 7 9  
   EnglandEngland S. H. King 7 3          EnglandEngland George Alan Thomas 15 15
   EnglandEngland W. M. Swinden 15 15          EnglandEngland W. M. Swinden 8 12  
   EnglandEngland H. R. C. Martin 13 9        EnglandEngland W. M. Swinden 15 15
   EnglandEngland J. Vincent 8 15 15        EnglandEngland J. Vincent 7 2  
   EnglandEngland K. G. Livingstone 15 12 6  

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]