All England 1939

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die All England 1939 fanden vom 7. bis zum 12. März 1939 in London statt. In dieser 36. Auflage des zu dieser Zeit bedeutendsten Badminton-Championats gewann Tage Madsen das Finale im Herreneinzel gegen den Engländer Ralph C. F. Nichols mit 10–15, 18–13 und 15–7. Madsen stand dabei im Halbfinale schon am Rande des Ausscheidens, als er gegen A. S. Samuel aus Selangor im entscheidenden dritten Satz schon 1:10 hinten lag. Madsen konnte sich jedoch noch einmal ins Spiel zurückkämpfen und siegte mit 7–15, 15–9, 15–11. Austragungsort war die Lindley Hall am Vincent Square in Westminster.

Finalresultate der All England 1939

Disziplin Sieger Finalist Ergebnis
Herreneinzel DanemarkDänemark Tage Madsen EnglandEngland Ralph Nichols 10–15, 18–13, 15–7
Dameneinzel Kanada 1921Kanada Dorothy Walton EnglandEngland Diana Doveton 11–4, 11–5
Herrendoppel IrlandIrland Thomas Boyle
IrlandIrland James Rankin
EnglandEngland Leslie Nichols
EnglandEngland Ralph Nichols
15-4, 15-3
Damendoppel DanemarkDänemark Ruth Dalsgaard
DanemarkDänemark Tonny Olsen
EnglandEngland Marjorie Barrett
EnglandEngland Diana Doveton
15-11, 2-15, 17-15
Mixed EnglandEngland Ralph Nichols
EnglandEngland Betsy M. Staples
IrlandIrland James Rankin
IrlandIrland Mavis Macnaughton
15-10, 6-15, 15-8

Herreneinzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2. Runde   3. Runde   Halbfinale   Finale
 DanemarkDänemark Tage Madsen 15 15        
 EnglandEngland F. C. Sharp 3 0        DanemarkDänemark Tage Madsen 15 15  
 EnglandEngland Leslie Nichols 15 15      EnglandEngland Leslie Nichols 2 2  
 DanemarkDänemark Børge Frederiksen 11 10          DanemarkDänemark Tage Madsen 7 15 15  
 Malaya FoderationFöderation Malaya A. S. Samuel 15 15        Malaya FoderationFöderation Malaya A. S. Samuel 15 9 11  
 EnglandEngland Tom Wingfield 5 7        Malaya FoderationFöderation Malaya A. S. Samuel 12 18 15  
 EnglandEngland H. E. Baldwin 15 15      EnglandEngland H. E. Baldwin 15 16 13  
 SchwedenSchweden B. Persson 6 9          DanemarkDänemark Tage Madsen 10 18 15
 EnglandEngland Ralph Nichols 15 15        EnglandEngland Ralph Nichols 15 13 7
 DanemarkDänemark Sven Strømann 8 6        EnglandEngland Ralph Nichols 15 17    
 DanemarkDänemark Jan Schmidt 9 15 15      DanemarkDänemark Jan Schmidt 12 15  
 EnglandEngland M. P. Yoong 15 11 5          EnglandEngland Ralph Nichols 15 15
 EnglandEngland Maurice Field 15 15        EnglandEngland Maurice Field 11 5  
 EnglandEngland R. V. M. Messenger 8 9        EnglandEngland Maurice Field 15 15  
 DanemarkDänemark Carl Frøhlke 15 15      DanemarkDänemark Carl Frøhlke 7 4  
 DanemarkDänemark Erik Friis 11 7    

Dameneinzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2. Runde   3. Runde   Halbfinale   Finale
 Kanada 1921Kanada Dorothy Walton 11 11        
 EnglandEngland C. Field 1 2        Kanada 1921Kanada Dorothy Walton 12 11  
 DanemarkDänemark Tonny Olsen 11 11      DanemarkDänemark Tonny Olsen 10 3  
 EnglandEngland A. Simpson 4 2          Kanada 1921Kanada Dorothy Walton 8 11 11  
 EnglandEngland Daphne Young 11 11        EnglandEngland Daphne Young 11 7 0  
 EnglandEngland A. Y. Richardson 6 7        EnglandEngland Daphne Young 11 12  
 IrlandIrland Mavis Macnaughton 11 11      IrlandIrland Mavis Macnaughton 7 10  
 EnglandEngland H. Crichton 3 2          Kanada 1921Kanada Dorothy Walton 11 11
 EnglandEngland Diana Doveton 11 11        EnglandEngland Diana Doveton 4 5
 DanemarkDänemark A. Holm 1 1        EnglandEngland Diana Doveton 11    
 EnglandEngland Betty Uber 11 11      EnglandEngland Betty Uber 1 Auf.  
 EnglandEngland J. Ledwidge 0 0          EnglandEngland Diana Doveton 11 11 11
 EnglandEngland Queenie Allen 11 11        EnglandEngland Queenie Allen 6 12 9  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. Pearson 3 0        EnglandEngland Queenie Allen 11 11  
 DanemarkDänemark Ruth Dalsgaard 11 8 12      DanemarkDänemark Ruth Dalsgaard 5 7  
 EnglandEngland Bessie Staples 6 11 11    

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]