All England Super Series 2013

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die All England Super Series Premier 2013 im Badminton fand vom 5. bis zum 10. März 2013 in Birmingham in der National Indoor Arena statt. Es war die 103. Auflage dieser Veranstaltung. Das Preisgeld betrug 400.000 US-Dollar. Zum Erreichen von jeweils vier freien Plätzen des Hauptfeldes pro Disziplin wurde eine Qualifikation ausgetragen.

Sieger und Platzierte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
Herreneinzel China VolksrepublikVolksrepublik China Chen Long MalaysiaMalaysia Lee Chong Wei ThailandThailand Tanongsak Saensomboonsuk
DanemarkDänemark Jan Ø. Jørgensen
Dameneinzel DanemarkDänemark Tine Baun ThailandThailand Ratchanok Intanon Korea SudSüdkorea Sung Ji-hyun
IndienIndien Saina Nehwal
Herrendoppel China VolksrepublikVolksrepublik China Liu Xiaolong
China VolksrepublikVolksrepublik China Qiu Zihan
JapanJapan Hiroyuki Endo
JapanJapan Kenichi Hayakawa
IndonesienIndonesien Mohammad Ahsan
IndonesienIndonesien Hendra Setiawan
ThailandThailand Maneepong Jongjit
ThailandThailand Nipitphon Puangpuapech
Damendoppel China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Xiaoli
China VolksrepublikVolksrepublik China Yu Yang
China VolksrepublikVolksrepublik China Cheng Shu
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhao Yunlei
JapanJapan Miyuki Maeda
JapanJapan Satoko Suetsuna
China VolksrepublikVolksrepublik China Ma Jin
China VolksrepublikVolksrepublik China Tang Jinhua
Mixed IndonesienIndonesien Tontowi Ahmad
IndonesienIndonesien Liliyana Natsir
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Nan
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhao Yunlei
IndonesienIndonesien Muhammad Rizal
IndonesienIndonesien Debby Susanto
IndonesienIndonesien Markis Kido
IndonesienIndonesien Pia Zebadiah

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]