Allama Iqbal International Airport

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Allama Iqbal International Airport
AllamaIqbalAirport.JPG
Kenndaten
ICAO-Code OPLA
IATA-Code LHE
Koordinaten
Basisdaten
Passagiere 4.724.694 (2015/16)[1]
Luftfracht 81.148 t (2015/16)[1]
Flug-
bewegungen
34.934 (2015/16)[1]
Start- und Landebahnen
18L/36R 3310 m × 46 m Beton
18R/36L 2900 m × 46 m Asphalt

Der Flughafen Lahore (englisch Allama Iqbal International Airport, Urdu علامہ اقبال بین الاقوامی ہوائی اڈا) ist der drittgrößte Flughafen Pakistans.

Lage und Anfahrt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flughafen liegt in der Nähe der Stadt Lahore. Mit dem Pkw ist der Flughafen unter anderem über die Barki-Road zu erreichen.

Navigationshilfen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Tower (TWR) sendet und empfängt auf der Frequenz: 118.1 MHz. Der Flughafen verfügt über verschiedene Navigationshilfen.[2] Das ungerichtete Funkfeuer (NDB) sendet auf der Frequenz: 268 kHz mit der Kennung: LA. Das Drehfunkfeuer (VOR) sendet auf Frequenz: 112.7 MHz mit der Kennung: LA. Ein Distance Measuring Equipment (DME) ist vorhanden.

Zwischenfälle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei den zehn in der ASN-Datenbank registrierten Unfällen in der Nähe des Flughafens kamen keine Menschen ums Leben.[3] Der letzte Zwischenfall ereignete sich im Mai 2009, als ein Flugzeug des Typs ATR-42 bei der Landung schwer beschädigt und das Bug-Fahrwerk zerstört wurde.[4]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Allama Iqbal International Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Major Traffic Flows By Airports During The Year July 2015/June 2016. In: caapakistan.com.pk. Pakistan Civil Aviation Authority, abgerufen am 15. März 2018 (PDF, englisch).
  2. Flughafendaten auf World Aero Data (englisch, Stand 2006)
  3. Flughafendaten im Aviation Safety Network
  4. Flugunfalldaten und -bericht im Aviation Safety Network