Allauch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Allauch
Wappen von Allauch
Allauch (Frankreich)
Allauch
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Bouches-du-Rhône
Arrondissement Marseille
Kanton Allauch
Gemeindeverband Métropole d’Aix-Marseille-Provence
Koordinaten 43° 20′ N, 5° 29′ OKoordinaten: 43° 20′ N, 5° 29′ O
Höhe 116–721 m
Fläche 50,24 km²
Einwohner 21.276 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 423 Einw./km²
Postleitzahl 13190
INSEE-Code
Website www.allauch.com

Mühle von Allauch

Allauch ist eine französische Gemeinde mit 21.276 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Bouches-du-Rhône in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Allauch liegt zwischen dem zwölf Kilometer entfernten Marseille und dem dreizehn Kilometer entfernten Aubagne. Die Gemeinde besteht aus folgenden Ortsteilen:

  • Allauch-village (2006: 2594 Einwohner)
  • Le Logis-Neuf (7224 Einwohner)
  • La Pounche (3360 Einwohner)
  • Fontvielle
  • Pié d’Autry

Nachbargemeinden von Allauch sind Mimet, Saint-Savournin (Berührungspunkt) und Cadolive im Norden, Peypin im Nordosten, Roquevaire im Osten, Aubagne im Südosten, Marseille im Süden und Südwesten und Plan-de-Cuques im Westen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Geschichte der Stadt geht weit zurück. Im 10. Jahrhundert wurde sie von den muslimischen Mauren belagert. Die Dorfbewohner standen vor dem Verhungern. Doch den Belagerern spielten sie vor, dass es ihnen gut gehe, worauf diese abzogen. Von der Burg des Ortes sind heute nur noch wenige Ruinen verblieben, die Kapelle Notre-Dame du Château von 1148 existiert noch. Vor der Französischen Revolution gehörten drei Viertel des Landes von Allauch den Bauern, zwanzig Prozent dem Adel und dem Bürgertum, jedoch nur drei Prozent dem Klerus.

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beschreibung: In Blau je ein weißer offener Flug schräg zum oberen Eck gelegt, darunter ein weißer gestürzter Halbmond und drei (2:1) fünfzackige Sterne.

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mittelalterliche Burgkapelle Notre-Dame-du-Château
  • Église Saint-Sébastien aus dem 16. Jahrhundert

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Thyde Monnier (1887–1967), französische Schriftstellerin und Feministin
  • Marcel Pagnol (1895–1974), französischer Schriftsteller, Dramaturg und Regisseur

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Allauch – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien