Alleins

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alleins
Wappen von Alleins
Alleins (Frankreich)
Alleins
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Bouches-du-Rhône
Arrondissement Arles
Kanton Pélissanne
Gemeindeverband Métropole d’Aix-Marseille-Provence
Koordinaten 43° 42′ N, 5° 10′ OKoordinaten: 43° 42′ N, 5° 10′ O
Höhe 104–345 m
Fläche 16,78 km²
Einwohner 2.443 (1. Januar 2013)
Bevölkerungsdichte 146 Einw./km²
Postleitzahl 13980
INSEE-Code
Website mairie.alleins.pagespro-orange.fr

Die Kapelle Saint-Jean

Alleins ist eine französische Gemeinde mit 2443 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Bouches-du-Rhône in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt 35 Kilometer nordwestlich von Aix-en-Provence und 13 Kilometer nördlich von Salon-de-Provence. Sie liegt im Hinterland der Durance.

Nachbargemeinden von Alleins sind Mallemort im Norden und Osten, Vernègues im Südosten, Aurons im Süden, Lamanon im Westen und Sénas im Nordwesten.

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beschreibung: In Rot zehn goldene Rauten in drei Reihen zu 4;4;2 gestellt.

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ruinen der Burg aus dem 15. Jahrhundert
  • Alter Ortskern
  • Kapelle St-Jean aus dem 12. Jahrhundert

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In rund zwei Kilometern Entfernung zum Ortszentrum verläuft die N7, die den Ort unter anderem mit Avignon verbindet.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008
Einwohner 969 975 1.041 1.224 1.759 2.070 2.437

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Alleins – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien