Allen-Bradley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Allen-Bradley Hauptquartier in Milwaukee
Allen-Bradley-SPS eingebaut in einen Schaltschrank

Allen-Bradley ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das in der industriellen Steuerungstechnik und der Automation tätig ist. Insbesondere produziert es Speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) und gehört zu deren Pionieren (Odo J. Struger).

Allen-Bradley ist in Milwaukee, Wisconsin beheimatet. Der 1962 eröffnete Allen-Bradley Clock Tower gilt als Wahrzeichen in Milwaukee.

Geschichtliches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde von Lynde Bradley und Dr. Stanton Allen 1903 mit einem Startkapital von 1.000 US-$ als Compression Rheostat Company gegründet. 1910 wurde das Unternehmen in Allen-Bradley Company umbenannt. Am 20. Februar 1985 wurde Allen-Bradley von Rockwell Automation übernommen.

Konkurrenten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Allen-Bradleys Hauptkonkurrenten sind:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Allen-Bradley – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien