Alluvioni Cambiò

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alluvioni Cambiò
Staat: Italien
Region: Piemont
Provinz: Alessandria (AL)
Gemeinde: Alluvioni Piovera
Koordinaten: 45° 0′ N, 8° 47′ OKoordinaten: 44° 59′ 48″ N, 8° 46′ 35″ O
Höhe: 77 m s.l.m.
Fläche: 9.28 km²
Demonym: Alluvionesi
Patron: Karl Borromäus
Kirchtag: 4. November
Telefonvorwahl: 0131 CAP: 15040

Alluvioni Cambiò (piemontesisch i Liviòn oder i Liviò) ist eine ehemalige Gemeinde mit 909 (Stand 31. Dezember 2016) Einwohnern in der italienischen Provinz Alessandria (AL), Region Piemont. Seit dem 1. Januar 2018 gehört Alluvioni Cambiò mit Piovera zur Gemeinde Alluvioni Piovera, nachdem die Bewohner beider Gemeinden am 29. Oktober 2017 für den Zusammenschluss gestimmt hatten [1].

Das ehemalige Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 9 km².

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.lastampa.it/2017/10/30/edizioni/alessandria/alluvioni-cambi-e-piovera-sono-per-la-fusione-nel-referendum-vincono-i-s-in-entrambi-i-paesi-t3vvMRJNzxRleLNm8hjeTM/pagina.html