Dieser Artikel existiert auch als Audiodatei.

Allwissende Müllhalde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Allwissende Müllhalde (englisch all-knowing, all-seeing Trash Heap) mit dem Namen Marjorie ist eine von Jim Henson erfundene Puppe, die in der Fernsehserie Die Fraggles vorkommt.[1]

Sie lebt in den Wäldern hinter dem Schloss der Gorgs, der Gegenspieler der Fraggles. Marjorie ist ein Komposthaufen, der unter anderem aus Kartoffelschalen, Gras, Grapefruits und Konservendosen besteht. Dieser Komposthaufen wurde auf mysteriöse Weise eines Tages zum Leben erweckt und dient den Fraggles als Orakel, wenn sie Probleme haben. Marjorie besitzt teilweise magische Fähigkeiten, z. B. die Telepathie und die Teleportation. Die Fraggles betrachtet sie gelegentlich durch eine Brille mit Stiel. Marjorie strickt. Während sie in der englischsprachigen Originalversion einen jiddischen Akzent pflegt,[1] spricht sie in der deutschsprachigen Version ohne Akzent. Das Geschlecht Marjories wechselt im Verlauf der Serie zweimal im Zuge von Relokalisationen der Müllhalde.[2]

Marjorie hat zwei rattenähnliche Sidekicks: Gunge und Philo, die auch als Vertreter und Deuter der Aussprüche der Müllhalde fungieren. Gunge und Philo dürfen sie sogar mit ihrem Vornamen „Marjorie“ ansprechen, was sonst niemandem erlaubt ist. Sagen die beiden Ratten „Die Müllhalde hat gesprochen!“, so ist die Sprechzeit für Bittsteller vorbei. Gelegentlich wird Marjorie durch Gunge und Philo mit Schmuck aus Müll dekoriert.

Das Kostüm der Marjorie wurde von Michael K. Frith entworfen und der Entwurf von Jane Gootnick und Maria McNamara ausgeführt. Marjorie wurde von Jerry Nelson gespielt.[2]

Als Metapher für das Internet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Marjorie die allwissende Müllhalde als Kostüm bei der Convention Dragon Con 2010 (mit Gunge- und Philo-Puppen)

Innerhalb der Netzkultur werden mit ironisch-kritischem Unterton auch das Internet[3] allgemein beziehungsweise Suchmaschinen wie Google[4] oder die Wikipedia als „allwissende Müllhalde“ bezeichnet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Marc Shulgold: Hbo Bids Farewell To 'Fraggle Rock'. In: Los Angeles Times, 10. Mai 1987.
  2. a b Jennifer C. Garlen: The Wider Worlds of Jim Henson. McFarland, 2012, ISBN 978-0-786-46986-4, S. 43, 57.
  3. Was du nicht weißt. Die Informationsflut: Versinken wir darin oder können wir auf ihren Wellen reiten? von Daniel Kulla, Jungle World Nr. 32, 10. August 2005.
  4. Google wird zur Allwissenden Müllhalde (Memento vom 1. Januar 2014 im Internet Archive) Netzeitung, 23. Mai 2007 (toter Link).
Gesprochene Wikipedia Dieser Artikel ist als Audiodatei verfügbar:
Speichern | Informationen 
Mehr Informationen zur gesprochenen Wikipedia