Ally Sheedy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ally Sheedy, 2011

Ally Sheedy (* 13. Juni 1962 als Alexandra Elizabeth Sheedy in New York City, New York) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sheedy gehörte Mitte der 1980er zum Brat Pack. Sie wurde durch ihre Rollen in WarGames – Kriegsspiele, The Breakfast Club und St. Elmo’s Fire – Die Leidenschaft brennt tief bekannt. In den 1990er Jahren konnte sie nicht mehr an frühere Erfolge anknüpfen und arbeitete vorwiegend für das Fernsehen. Sie erhielt 1999 für ihre Rolle der lesbischen Starfotografin Lucy Berliner in dem Film High Art den Darstellerpreis der amerikanischen Filmkritikervereinigung National Society of Film Critics.

Sheedy heiratete am 10. Oktober 1992 den Schauspieler David Lansbury,[1] Neffe der Schauspielerin Angela Lansbury. Die beiden haben eine Tochter (* März 1994). Im Mai 2008 trennten sich Sheedy und ihr Mann freundschaftlich und reichten die Scheidung ein.[2]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ally Sheedy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eintrag bei filmreference.com
  2. Sheedy divorces husband, Contact Music, 28. Mai 2008