Almut Eggert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Almut Spier-Eggert (* 7. Juni 1937 in Rostock) ist eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie ist die Tochter von Walther Eggert und Agnes-Marie Grisebach. Nach der mittleren Reife wurde sie zunächst Diplomkosmetikerin. Von 1956 bis 1959 nahm sie Unterricht an der Schauspielschule Olly Rummel-Pickschneider in Berlin.

1958 debütierte sie an der Vaganten Bühne Berlin, 1959 erhielt sie ein Engagement am Kleinen Theater im Zoo in Frankfurt am Main, 1961 bis 1966 spielte sie an der Tribüne Berlin, 1966 bis 1968 am Theater Baden-Baden, 1968 bis 1975 am Schillertheater in Berlin, 1975 bis 1977 an der Komödie im Marquardt in Stuttgart, 1975 bis 1977 an der Kleinen Komödie Hamburg, 1977 bis 1983 an den Kammerspielen des Deutschen Theaters in Berlin und danach am Theater am Kurfürstendamm.

Almut Eggert arbeitete auch als Hörfunk- und Synchronsprecherin und war häufig in Fernsehserien zu sehen. Von 1972 bis 1973 gehörte sie dem Kabarett „Die Stachelschweine“ an. Beim Film übernahm sie unter anderem 1969 in der Kinderbuchverfilmung Klein Erna auf dem Jungfernstieg die Rolle der Mutter der Titelheldin, die nach längerer Abwesenheit ihres Ehemannes (Harald Juhnke) am Ende ein freudiges Wiedersehen feiern kann.

Almut Eggert war 1959 bis 1965 mit dem Schauspieler und Regisseur Wolfgang Spier verheiratet. Sie ist die Mutter der Schauspielerinnen und Synchronsprecherinnen Miriam Bettina Spier (1960–2008) und Nana Spier (* 1971).

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Synchronisationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Film Jahr Rolle Darsteller
Der Weg nach Westen 1967 Mercy McBee Sally Field
Die Onedin Linie 1971 bis 1980 Isabel Frazer/Fogarty Jessica Benton
Pinocchio 1973 Die blaue Fee Evelyn Venable
Africa Express 1976 Madeleine Cooper Ursula Andress
Moonraker – Streng geheim 1979 Drax Museumsführerin Anne Lonnberg
Kampf der Titanen 1981 Aphrodite Ursula Andress
Gilmore Girls 2007 Emily Gilmore Kelly Bishop

Hörspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]