Alnes fyr

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alnes fyr
Alnesfyr.jpg
Daten
Land: Norwegen
Fylke: Møre og Romsdal
Kommune: Giske
Funktion: Küstenfeuer
Errichtet: 1853
Höhe: 22,5m
Höhe über NN: 36 m
geogr. Position: Breite: 62°29'24" N, Länge: 5°58'02" E
Leuchtweite: 16,4 nm
Automatisiert: 1982

Das Leuchtfeuer Alnes fyr befindet sich an der Nordseite der westnorwegischen Insel Godøy in der Gemeinde Giske im Fylke Møre og Romsdal. Das Leuchtfeuer ist seit 1852 in Betrieb und markiert die Zufahrt über den Giskesund in die nahe Stadt Ålesund.

Im Jahr 1982 wurde Alnes fyr automatisiert. Seit 1993 wird die Anlage auch als Kulturzentrum der Gemeinde und Region genutzt. Brückenverbindungen und Unterseetunnel zum Flughafen Ålesund auf der Insel Vigra und zur Stadt Ålesund machen Alnes fyr für Touristen und Bewohner der Region leicht zugänglich. Im Sommer ist das Leuchtfeuer daher ein beliebtes Ausflugsziel.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Alnes fyr – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 62° 29′ 24″ N, 5° 58′ 2″ O