Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 2005

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 24. Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft fand vom 23. bis 27. Februar 2005 in Bardonecchia in der italienischen Provinz Turin (Region Piemont) statt.

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abfahrt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 SlowenienSlowenien SLO Rok Perko 1:25,58
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Christopher Beckmann 1:25,78
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Erik Fisher 1:26,40
4 OsterreichÖsterreich AUT Michael Gmeiner 1:26,42
5 FrankreichFrankreich FRA Alexandre Bouillot 1:26,54
6 OsterreichÖsterreich AUT Christoph Nösig 1:26,71

Datum: 23. Februar

Super-G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 OsterreichÖsterreich AUT Michael Gmeiner 1:25,20
2 SlowenienSlowenien SLO Rok Perko 1:25,25
KanadaKanada CAN Gareth Sine
4 SlowenienSlowenien SLO Andrej Križaj 1:25,29
5 NorwegenNorwegen NOR Kjetil Jansrud 1:25,35
6 FrankreichFrankreich FRA Alexandre Bouillot 1:25,66

Datum: 25. Februar

Riesenslalom[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 OsterreichÖsterreich AUT Michael Gmeiner 2:10,28
2 OsterreichÖsterreich AUT Florian Scheiber 2:10,55
3 KanadaKanada CAN Stefan Guay 2:10,85
4 OsterreichÖsterreich AUT Michael Zach 2:10,91
5 OsterreichÖsterreich AUT Christoph Nösig 2:11,10
6 SchwedenSchweden SWE Jens Byggmark 2:11,15

Datum: 27. Februar

Slalom[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 TschechienTschechien CZE Filip Trejbal 1:24,10
2 SchwedenSchweden SWE Mattias Hargin 1:24,74
3 SchweizSchweiz SUI Beat Feuz 1:25,02
4 NorwegenNorwegen NOR Kjetil Jansrud 1:25,08
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Drew Roberts 1:25,15
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Tim Jitloff 1:25,47

Datum: 24. Februar

Kombination[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Punkte
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Tim Jitloff 37,53
2 NorwegenNorwegen NOR Kjetil Jansrud 39,20
3 OsterreichÖsterreich AUT Florian Scheiber 42,84
4 OsterreichÖsterreich AUT Christoph Nösig 46,31
5 TschechienTschechien CZE Kryštof Krýzl 54,07
6 SchwedenSchweden SWE Jens Byggmark 55,55

Datum: 23./ 27. Februar

Die Kombination besteht aus der Addition der Ergebnisse aus Abfahrt, Riesenslalom und Slalom.

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abfahrt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 ItalienItalien ITA Nadia Fanchini 1:28,84
2 ItalienItalien ITA Elena Fanchini 1:28,95
3 OsterreichÖsterreich AUT Katrin Triendl 1:29,61
4 SchweizSchweiz SUI Dominique Gisin 1:30,17
FrankreichFrankreich FRA Aurélie Revillet 1:30,17
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Shona Rubens 1:30,21

Datum: 23. Februar

Super-G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 OsterreichÖsterreich AUT Andrea Fischbacher 1:26,81
2 ItalienItalien ITA Nadia Fanchini 1:26,90
3 ItalienItalien ITA Elena Fanchini 1:27,06
4 OsterreichÖsterreich AUT Kathrin Zettel 1:27,49
5 OsterreichÖsterreich AUT Simone Streng 1:27,79
6 SlowenienSlowenien SLO Urška Rabič 1:28,37

Datum: 24. Februar

Riesenslalom[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 ItalienItalien ITA Nadia Fanchini 2:21,34
2 KanadaKanada CAN Brigitte Acton 2:21,64
3 OsterreichÖsterreich AUT Michaela Kirchgasser 2:21,73
4 OsterreichÖsterreich AUT Kathrin Zettel 2:21,99
5 TschechienTschechien CZE Šárka Záhrobská 2:22,02
6 ItalienItalien ITA Elena Fanchini 2:22,13

Datum: 26. Februar

Slalom[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 TschechienTschechien CZE Šárka Záhrobská 1:23,97
2 OsterreichÖsterreich AUT Kathrin Zettel 1:24,33
3 KroatienKroatien CRO Ana Jelušić 1:25,19
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Resi Stiegler 1:26,58
5 OsterreichÖsterreich AUT Michaela Kirchgasser 1:27,03
6 SchwedenSchweden SWE Maria Pietilä Holmner 1:27,37

Datum: 25. Februar

Kombination[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Punkte
1 OsterreichÖsterreich AUT Kathrin Zettel 35,54
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Resi Stiegler 57,86
3 KanadaKanada CAN Sophie Splawinski 74,29
4 ItalienItalien ITA Camilla Borsotti 75,79
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Chelsea Marshall 95,47
6 SlowenienSlowenien SLO Ana Drev 98,43

Datum: 23./ 26. Februar

Die Kombination besteht aus der Addition der Ergebnisse aus Abfahrt, Riesenslalom und Slalom.

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 OsterreichÖsterreich Österreich 4 2 3 9
2 ItalienItalien Italien 2 2 1 5
3 TschechienTschechien Tschechien 2 2
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1 2 1 4
5 SlowenienSlowenien Slowenien 1 1 2
6 KanadaKanada Kanada 2 2 4
7 NorwegenNorwegen Norwegen 1 1
SchwedenSchweden Schweden 1 1
9 KroatienKroatien Kroatien 1 1
SchweizSchweiz Schweiz 1 1

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]