Altıeylül

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Altıeylül
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Altıeylül (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Balıkesir
Koordinaten: 39° 38′ N, 27° 53′ OKoordinaten: 39° 38′ 28″ N, 27° 53′ 1″ O
Einwohner: 172.023[1] (2014)
Telefonvorwahl: (+90) 266
Postleitzahl: 10100
Kfz-Kennzeichen: 10
Struktur und Verwaltung (Stand: 2016)
Bürgermeister: Zekai Kafaoğlu (AKP)
Website:
Landkreis Altıeylül
Einwohner: 172.023[1] (2014)
Fläche: 972 km²
Bevölkerungsdichte: 177 Einwohner je km²
Kaymakam: Nuri Özder
Website (Kaymakam):
Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Altıeylül (deutsch: Sechster September) ist ein Landkreis der türkischen Provinz Balıkesir und gleichzeitig ein Stadtbezirk der Büyükşehir belediyesi (Großstadtgemeinde) Balıkesir. Nachdem die Provinzhauptstadt 2012 zur Büyükşehir belediyesi erklärt war, wurde der ehemalige zentrale Landkreis in zwei neue İlçe aufgeteilt, wovon der südliche Altıeylül ist und der nördliche Karesi.

Altıeylül grenzt im Norden an Karesi, im Osten an Kepsut, Bigadiç und Sındırgı, im Süden an die Provinz Manisa und im Westen an Savaştepe und İvrindi. Im Norden gehört die Südhälfte der Hauptstadt zum Landkreis, etwa bis zur die Stadt durchquerenden Fernstraße D-230. Vom Stadtgebiet nach Süden führt die Fernstraße D-565 nach Manisa. Südöstlich des Stadtgebiets liegt der Flughafen Balıkesir Merkez Havaalanı. Der Fluss Nergis Çayı fließt von Süden nach Osten durch den Bezirk, er wird im Südosten zum İkizcetepeler Barajı aufgestaut.

Der Name Altıeylül bezieht sich auf den 6. September 1922, als türkische Truppen im Unabhängigkeitskrieg Balıkesir von den Griechen zurück eroberten.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Türkisches Institut für Statistik (Memento vom 9. Januar 2016 auf WebCite), abgerufen 9. Januar 2016