Altbürgermeister

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Altbürgermeister ist eine durch den Stadtrat bzw. Gemeinderat verliehene Ehrenbezeichnung.[1]

Der Titel „Altbürgermeister“ wird durch eine Satzung[2], die der Rat nach der jeweiligen Gemeindeordnung erlassen hat, verliehen. Mit dieser Ehrenbezeichnung können meist Personen ausgezeichnet werden, die eine außergewöhnlich lange Zeit das Amt des Bürgermeisters innehatten oder sich in ihrem Amt in besonderer Weise um die Stadt bzw. Gemeinde verdient gemacht haben.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Altbürgermeister – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.behoerdenwegweiser.bayern.de/dokumente/aufgabenbeschreibung/93330580593
  2. Die Ehrungensatzung der Stadt Duisburg als Beispiel (Memento vom 22. Februar 2014 im Internet Archive)