Altenhof (Pottenstein)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Altendorf
Koordinaten: 49° 44′ 44″ N, 11° 25′ 37″ O
Höhe: 430 m
Einwohner: 0

Altenhof ist ein Ortsteil von Pottenstein im Landkreis Bayreuth. Er hat heute keine Einwohner mehr und gehörte zur ehemaligen Gemeinde Elbersberg. Der Ort liegt etwa vier Kilometer südöstlich von Pottenstein.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vom Altenhof wird in einer Beschreibung des Hochstifts Bamberg von 1801 berichtet, dass er aus zwei Höfen, zwei mit Haus und Stadel bebauten Gütern und einer Mühle, der Mittelmühle bestehe. Ursprünglich befand sich hier wohl nur ein einziges Anwesen, da mit der Nachsilbe -hof zusammengesetzte, verhältnismäßig junge Ortsnamen nur einen einzelnen Hof bezeichneten. Der Altenhof tritt seit dem 15. Jahrhundert immer wieder in historischen Quellen auf, erstmals im Jahr 1409. Im Jahr 1959 wurde der Altenhof an den Bayerischen Staat verkauft, der zwei Jahre später dort die bis dahin in der Mittelmühle untergebrachte Forstaufsicht einrichtete. Bis heute ist der Eigentümer der Freistaat Bayern (Staatsforsten).

Das Klumpertal mit Altenhof und Mittelmühle ist eines der schönsten Wandergebiete der Fränkischen Schweiz. Der Altenhof wird als Jugendzeltplatz der Stadt Pottenstein genutzt.