Altlüdersdorf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Altlüdersdorf
Stadt Gransee
Koordinaten: 53° 2′ 18″ N, 13° 11′ 20″ O
Einwohner: 349 (31. Dez. 2013)
Eingemeindung: 13. Februar 1997
Postleitzahl: 16775
Vorwahl: 03306
Fachwerkkirche in Altlüdersdorf
Fachwerkkirche in Altlüdersdorf

Altlüdersdorf ist ein Ortsteil von Gransee im Landkreis Oberhavel in Brandenburg.[1]

Geografie und Verkehrsanbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Altlüdersdorf liegt nordöstlich des Kernortes Gransee an der Kreisstraße K6514. Die in Nord-Süd-Richtung verlaufende B 96 (= E 251) kreuzt diese Kreisstraße. Nordöstlich vom Ort liegt der Große Wentowsee und südwestlich der Geronsee.

Altlüdersdorf hatte bis 1995 einen Bahnhof an der Berliner Nordbahn.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe Liste der Baudenkmale in Gransee#Altlüdersdorf

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Paul Wendlandt (1852–1916), Ornithologe, 1912 bis 1916 Forstmeister in Altlüdersdorf

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Stadt Gransee – Ortsteile nach § 45 Kommunalverfassung – Wohnplätze. In: service.brandenburg.de. Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg, abgerufen am 12. November 2017.