Altrisuoni

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Altrisuoni
Aktive Jahre seit 1993
Gründer Christian Gilardi
Sitz Schweiz
Website altrisuoni.com
Genre(s) Jazz

Altrisuoni ist ein Schweizer Jazzlabel, das seit 1993 besteht und von dem Musiker Christian Gilardi geleitet wird.

Das Label Altrisuoni, das bis 2016 in Manno TI angesiedelt war, dokumentierte zunächst vor allem die genreübergreifende Szene des Tessin, aber auch Norditaliens. Dann wurden auf Altrisuoni auch Musiker aus der Deutschschweiz und dem französischen Sprachraum repräsentiert; mittlerweile hat sich das Label weiter internationalisiert. Altrisuoni hat Alben von Enrico Rava, Furio Di Castri, Flavio Boltro, Dado Moroni, Pierre Favre, Marcel Papaux, John Wolf Brennan, Béatrice Graf, Fredi Lüscher, Dave Samuels, Nils Wogram, Albin Brun oder dem Hammer Klavier Trio veröffentlicht; auf seinen Produktionen wirken auch Musiker wie Albert Mangelsdorff oder Michel Godard mit.

Seit 2016 gehört Altrisuoni zu PBR Record, einem Vertriebs- und Verlagsunternehmen mit Sitz in Roche (VD).[1]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bruno Spoerri (Hrsg.): Jazz in der Schweiz. Geschichte und Geschichten. Chronos-Verlag, Zürich 2005, S. 189

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. PBR Record Ltd.