Amadeus-Verleihung 2012

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Verleihung des Amadeus Austrian Music Award 2012 fand am 1. Mai 2012 im Volkstheater in Wien statt.

Nachdem die Preisverleihungen für die Jahre 2009 und 2010 im Herbst des jeweiligen Jahres stattfanden, wurde die Veranstaltung für das Jahr 2011 wieder in den darauf folgenden Frühling verlegt. Nominiert werden konnten Produktionen aus dem Zeitraum von Juni 2010 bis Dezember 2011. Am 21. Februar 2012 gab der Verband der österreichischen Musikwirtschaft (IFPI) die Nominierungen bekannt. Das Voting-System und die Kategorien blieben unverändert.

Moderiert wurde die Verleihung von Bianca Schwarzjirg und Manuel Rubey. Live-Auftritte gab es von den Trackshittaz, M185, Den jungen Zillertalern, Jason Mraz, auch im Duett mit Saint Lu, Hubert von Goisern und Wolfgang Ambros.

Nominierte und Preisträger[Bearbeiten]

Hubert von Goisern und Band

Album des Jahres[Bearbeiten]

Preisträger

Weitere Nominierte:

Song des Jahres[Bearbeiten]

Preisträger

Weitere Nominierte:

3 Feet Smaller
3 Feet Smaller

Alternative[Bearbeiten]

Preisträger

Weitere Nominierte:

Parov Stelar

Electronic/Dance[Bearbeiten]

Preisträger

Weitere Nominierte:

Hard & Heavy[Bearbeiten]

Preisträger

Weitere Nominierte:

Einer der Vamummtn

HipHop/R'n'B[Bearbeiten]

Preisträger

Weitere Nominierte:

5/8erl in Ehr'n

Jazz/World/Blues[Bearbeiten]

Preisträger

Weitere Nominierte:

Pop/Rock[Bearbeiten]

Preisträger

  • Hubert von Goisern

Weitere Nominierte:

Andreas Gabalier

Schlager[Bearbeiten]

Preisträger

  • Andreas Gabalier

Weitere Nominierte:

Volkstümliche Musik[Bearbeiten]

Preisträger

Weitere Nominierte:

Best Live Act by oeticket.com[Bearbeiten]

Preisträger

  • Andreas Gabalier

Weitere Nominierte:

  • 3 Feet Smaller
  • Attwenger
  • Bauchklang
  • Elektro Guzzi

FM4 Award[Bearbeiten]

Preisträger

Weitere Nominierte:

Lebenswerk[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Amadeus Austrian Music Awards 2012 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien