Amadou Gon Coulibaly

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amadou Gon Coulibaly

Amadou Gon Coulibaly (* 10. Februar 1959 in Abidjan) ist ein Politiker der Rassemblement des Républicains und seit dem 10. Januar 2017 Premierminister von Côte d'Ivoire (Elfenbeinküste).

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den 1990er arbeitete er als Technischer Berater unter Premierminister Alassane Ouattara.[1] Von 1995 bis 2000 war er Abgeordneter in der Nationalversammlung. Vom Oktober 2002 bis Februar 2010 war er Landwirtschaftsminister. Seit Januar 2017 ist er als Nachfolger von Daniel Kablan Duncan Premierminister der Elfenbeinküste.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Radio France: Côte d'Ivoire: Amadou Gon Coulibaly nommé nouveau Premier ministre
  2. Reuters:Ivory Coast's Ouattara names new government with few changes