Amajuba

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Amajuba
Amajuba District Municipality
Map of KwaZulu-Natal with Amajuba highlighted (2016).svg
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Südafrika
Provinz KwaZulu-Natal
Sitz Newcastle
Fläche 6911 km²
Einwohner 499.839 (Oktober 2011)
Dichte 72 Einwohner pro km²
Schlüssel DC25
ISO 3166-2 ZA-NL
Webauftritt www.amajuba.gov.za (englisch)
Politik
Bürgermeister Musa Mgubane

Koordinaten: 27° 45′ S, 29° 55′ O

Amajuba ist ein Distrikt innerhalb der Provinz KwaZulu-Natal in Südafrika. Im Jahr 2011 betrug die Bevölkerung 499.839 auf einer Gesamtfläche von 6.911 km². Sitz der Distriktverwaltung ist Newcastle.

Amajuba ist die Zulu-Wort mit der Bedeutung „ein Ort der Tauben“ (ein Ort des Friedens).[1]

Rund 40 Prozent der Bevölkerung sind mit HIV/Aids infiziert. Da in erster Linie die 20- bis 40-jährigen betroffen sind, gerät die Altersstruktur des Landes aus den Fugen. In vielen Fällen zerbrechen Familien und hinterlassen die soziale Randgruppe der Aids-Waisen.[2]

Gemeindestruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Beispiel für die Infrastruktur hier die Wasserversorgung der Haushalte (HWA = eigener Hauswasseranschluss; ÖWA = öffentlicher Wasseranschluss in der Nähe; KWA = kein Anschluss an ein Wasserleitungsnetz):[3]

Gemeinde            Verwaltungssitz Fläche Einwohner    H W A Ö W A K W A
Dannhauser Dannhauser 1516 km² 102.771 4 % 32 % 64 %
eMadlangeni Utrecht 3593 km² 32.268 11 % 28 % 61 %
Newcastle Newcastle 1855 km² 332.971 14 % 70 % 16 %

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Namensbedeutung Gemeinden
  2. Aids-Statistik der Gemeinde (Memento des Originals vom 26. September 2006 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.amajuba.gov.za
  3. Gemeindestatistik Südafrika