Amambai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Município de Amambai
Campos de Vacaria
Amambai
Stadteinfahrt
Stadteinfahrt
Amambai (Brasilien)
Amambai (23° 6′ 14″ S, 55° 13′ 33″W)
Amambai
Koordinaten 23° 6′ S, 55° 14′ WKoordinaten: 23° 6′ S, 55° 14′ W
Lage des Munizips Amambai in Mato Grosso do Sul
Lage des Munizips Amambai in Mato Grosso do Sul
Symbole
Flagge
Flagge
Gründung 28. September 1948,
1. Januar 1949 EmanzipationVorlage:Infobox Ort in Brasilien/Wartung
Basisdaten
Staat Brasilien
Bundesstaat Mato Grosso do Sul
Região intermediária Dourados (seit 2017)
Região imediata Amambai (seit 2017)
Höhe 480 m
Klima tropisch Aw und subtropisch Cfa
Fläche 4.202,3 km²
Einwohner 34.730 (2010[1])
Dichte 8,3 Ew./km²
Schätzung 39.396 (1. Juli 2019)[1]
Gemeindecode IBGE: 5000609
Zeitzone UTC−4
Website amambai.ms (brasilianisches Portugiesisch)
Politik
Stadtpräfekt Edinaldo Luiz de Melo Bandeira (2017–2020)
Partei PSDB
Kultur
Schutzpatron Maria, Hilfe der Christen
Stadtfest 28. September (Gründung)
Wirtschaft
BIP 877.582 Tsd. R$
23.076 R$ pro Kopf
(2016)
HDI 0,673 (mittel) (2010)

Amambai (Amambaí, amtlich portugiesisch Município de Amambai) ist eine Kleinstadt mit einem großen Gemeindegebiet im brasilianischen Bundesstaat Mato Grosso do Sul in der Großregion Região Centro-Oeste. Zum 1. Juli 2019 wurde die Bevölkerungszahl auf 39.396 Einwohner geschätzt, die Amambaienser (amambaienses) genannt werden und auf einer Fläche von rund 4202 km² leben (Dichte: 8 Ew./km²).[1] Die Entfernung zur Hauptstadt Campo Grande beträgt 359 km. Amambai liegt nahe der Grenze zu Paraguay.

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) betrug 2016 877.582,23 Tsd. Real. Das BIP pro Kopf wurde 2016 mit 23.076,05 Real berechnet. Im Jahre 2010 wurde für Amambai ein HDI-Wert von 0,673 errechnet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Amambai – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Amambai - Panorama. Abgerufen am 20. November 2019 (brasilianisches Portugiesisch).