Amapola Flyg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amapola Flyg
Logo der Amapola Flyg
Amapola Flyg F50, Stockholm-Arlanda Airport, August 2007.jpg
IATA-Code: HP
ICAO-Code: APF
Rufzeichen: AMAPOLA
Gründung: 2004
Sitz: Stockholm, Schweden
Heimatflughafen:

Flughafen Stockholm/Arlanda

Leitung: Peter Korning (CEO), Tony Larsson (COO)
Allianz: keine
Flottenstärke: 15
Ziele: Ziele in Europa
Website: www.amapola.nu

Amapola Flyg ist eine schwedische Frachtfluggesellschaft mit Sitz in Stockholm. Sie führt Frachtflüge für die schwedische Post (Posten AB), das schwedische Express-Frachtunternehmen Jetpak und die italienische Frachtfluggesellschaft MiniLiner durch.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amapola Flyg wurde 2004 gegründet und ist zu 100 Prozent im Besitz des schwedischen Investmentunternehmens Salenia AB.

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Stand August 2017 besteht die Flotte der Amapola Flyg aus 15 Flugzeugen mit einem Durchschnittsalter von 27,3 Jahren:[1]

Flugzeugtyp Anzahl bestellt Anmerkungen
Passagierflugzeuge
Fokker 50 02 betrieben für Sparrow Aviation, davon 1 inaktiv
Frachtflugzeuge
ATR 72-500 01 betrieben durch Swiftair
Fokker 50 12
Gesamt 15

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Amapola Flyg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ch-aviation - Amapola Flyg (englisch), abgerufen am 2. August 2017