Amerikanische Feldtauben

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
 

Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen und/oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie-Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, diesen Artikel zu verbessern! Artikel, die nicht signifikant verbessert werden, können gegebenenfalls gelöscht werden.

Lies dazu auch die näheren Informationen in den Mindestanforderungen an Biologie-Artikel.

Amerikanische Feldtauben
Schuppenhalstaube (Patagioenas fasciata)

Schuppenhalstaube (Patagioenas fasciata)

Systematik
Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda)
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Taubenvögel (Columbiformes)
Familie: Tauben (Columbidae)
Gattung: Amerikanische Feldtauben
Wissenschaftlicher Name
Patagioenas
Reichenbach, 1852

Die Amerikanischen Feldtauben (Patagioenas) sind eine neue, von der Gattung Columba (Feldtauben) abgetrennte Taubengattung. Wie diese zählen sie innerhalb der Ordnung der Taubenvögel zur Unterfamilie der Columbinae.

Eine genetische Analyse von Kevin P. Johnson et al. [1] legt nahe, die neuweltlichen Arten der Gattung Columba, die sich wie eine Schwestergruppe zu Streptoplia (Turteltauben) verhalten, als eigene Gattung unter dem Namen Patagioenas zu führen.

Alle Arten leben auf dem amerikanischen Doppelkontinent oder auf karibischen Inseln.

Neue Gattung Patagioenas:

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Patagioenas – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten]

  1. Artikel von Kevin P. Johnson et al. (PDF; 243 kB)