Ami Dolenz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ami Bluebell Dolenz (* 8. Januar 1969 in Burbank, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Film- und Fernsehschauspielerin.

Leben und Werk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ami wurde als Tochter von Micky Dolenz, dem Sänger und Schlagzeuger der US-amerikanischen Pop-Band The Monkees und der britischen Fernsehmoderatorin Samantha Juste geboren.

Nach dem Gewinn eines Talentwettbewerbs fasste sie 15-jährig den Entschluss, Schauspielerin zu werden. Sie verließ die High School und arbeitete in der Folgezeit in verschiedenen Fernsehproduktionen mit. 1987 wurde sie in der Rolle der Melissa McKee in der Seifenoper General Hospital einem größeren Publikum bekannt. Für ihre Darbietung wurde sie zwei Mal für einen Young Artist Award nominiert, den sie jedoch nicht gewann.

Seit dem Jahr 2002 ist sie mit dem Schauspieler und Stuntman Jerry Trimble verheiratet.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The wedding of Ami Dolenz & Jerry Trimble (Memento vom 24. Mai 2010 im Internet Archive), abgerufen am 3. November 2012