Aminophyllin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Strukturformel
Struktur von Aminophyllin
Allgemeines
Freiname Aminophyllin
Andere Namen

1,3-Dimethyl-7H-purin-2,6-dion

Summenformel C16H24N10O4
Externe Identifikatoren/Datenbanken
CAS-Nummer 317-34-0
EG-Nummer 206-264-5
ECHA-InfoCard 100.005.696
PubChem 9433
DrugBank DB01223
Wikidata Q471763
Arzneistoffangaben
ATC-Code

R03DA05

Wirkstoffklasse
Eigenschaften
Molare Masse 420,44 g·mol−1
Aggregatzustand

fest

Schmelzpunkt

269–270 °C[1]

Löslichkeit
  • löslich in Wasser (50 mg/ml bei 20 °C)[1]
  • unlöslich in Ethanol[1]
Sicherheitshinweise
Bitte die Befreiung von der Kennzeichnungspflicht für Arzneimittel, Medizinprodukte, Kosmetika, Lebensmittel und Futtermittel beachten
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung [1]
06 – Giftig oder sehr giftig

Gefahr

H- und P-Sätze H: 301
P: 301+310 [1]
Toxikologische Daten

243 mg·kg−1 (LD50Ratteoral)[1]

Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Aminophyllin ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Methylxanthine. Es ist das Ethylendiamin-Salz des Theophyllins und kann wie dieses als Bronchospasmolytikum bei Asthma bronchiale eingesetzt werden. Außerdem stimuliert es das Zentralnervensystem, die Diurese und die Magensäuresekretion.

Die Plasmahalbwertszeit beträgt etwa 7 bis 9 Stunden.[2] Im Blut liegt der Wirkstoff zu etwa 60 % an Proteine gebunden vor.[2]

Handelsnamen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Monopräparate Euphyllin (A), Aminophyllin Amino (CH), Aminophyllin (D), Aminomal (I)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Eintrag zu Aminophyllin bei Vetpharm, abgerufen am 22. November 2011.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f Datenblatt Aminophylline, ≥98%, powder bei Sigma-Aldrich, abgerufen am 4. Juli 2013 (PDF).
  2. a b Eintrag zu Aminophyllin in der DrugBank der University of Alberta.