Ammī-ditāna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ammī-ditāna ist ein durch Quellen schlecht belegter König der ersten Dynastie von Babylon. Als Sohn Abi-ēšuḫs regierte er 37 Jahre lang, hinterließ jedoch nur wenige schriftliche Quellen, die allesamt seine Bauaktivitäten bezeugen.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • D. R. Frayne, Oldbabylonian Period (2003-1595 BC), Toronto, 1990, S. 411–424.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vertonung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

VorgängerAmtNachfolger
Abī-EšuḫKönig von Babylonien
1683–1647 v. Chr.
Ammi-ṣaduqa