Ammersbek (Alster)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ammersbek
Ammersbeekbruegg un pegel.jpg
Daten
Lage Schleswig-Holstein (Kreis Stormarn) und Hamburg, Deutschland
Flusssystem Elbe
Abfluss über Alster → Elbe → Nordsee
Ursprung nordwestlich von Ammersbek
53° 42′ 10″ N, 10° 11′ 20″ O
Mündung Im Hamburger Stadtteil Duvenstedt in die Alster.Koordinaten: 53° 42′ 20″ N, 10° 7′ 9″ O
53° 42′ 20″ N, 10° 7′ 9″ O

Länge 9 km[1]
Großstädte Hamburg
Mittelstädte Ahrensburg

Die Ammersbek ist ein linker Nebenfluss der Alster in Schleswig-Holstein und Hamburg.[1] Der Fluss hat eine Länge von ca. 9 km. Dieses Gewässer bildet sich nördlich der Lübecker Straße auf halbem Wege zwischen Hoisbüttel und Rehagen/Schäferdresch aus dem Zusammenfluss des aus Bargteheide kommenden Bunsbach und der in Ahrensburg entstehenden Hunnau. Im Hamburger Stadtteil Duvenstedt mündet die Ammersbek in die Alster.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Digitaler Atlas Nord

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Ammersbek – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien