Amphoe Nong Chik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nong Chik
หนองจิก
Provinz: Pattani
Fläche: 231,5 km²
Einwohner: 73.583 (2012)
Bev.dichte: 296,6 E./km²
PLZ: 94170
Geocode: 9403
Karte
Karte von Pattani, Thailand, mit Nong Chik

Amphoe Nong Chik (Thai: อำเภอ หนองจิก) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) in der Provinz Pattani. Die Provinz Pattani liegt im Südosten der Südregion von Thailand am Golf von Thailand.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benachbarte Landkreise und Gebiete sind (von Osten im Uhrzeigersinn): die Amphoe Mueang Pattani, Yarang, Mae Lan und Khok Pho in der Provinz Pattani sowie Amphoe Thepha in der Provinz Songkhla. Im Norden liegt der Golf von Thailand.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nong Chik war eine der sieben Stadtstaaten (Mueang), in die das Königreich Pattani Anfang des 19. Jahrhunderts aufgeteilt wurde, um die Macht des oft rebellischen Sultans von Pattani zu brechen. Die Verwaltung lag zunächst im Tambon Nong Mai im Landkreis Yarang, 1901 wurde sie jedoch nach Tu Yong verlegt, wo sie sich noch heute befindet.

Da das Verwaltungsgebäude des Bezirks in Tuyong lag, wurde der Bezirk 1917 in Tuyong umbenannt.[1] 1938 wurde er wiederum in seinen historischen Namen Nong Chik umbenannt.[2]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ratchadaphisek-Strand (หาดรัชดาภิเษก) – Sandstrand etwa 2 km nördlich der Kreishauptstadt. Am Rand des Strandes spenden Kiefern Schatten.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Flughafen von Pattani (Bo Thong Airport) liegt im Landkreis Nong Chik.

Verwaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Provinzverwaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amphoe Nong Chik ist in 12 Unterbezirke (Tambon) eingeteilt, welche weiter in 74 Dorfgemeinschaften (Muban) unterteilt sind.

Nr. Name Thai Dörfer Einw.[3]
01. Ko Po เกาะเปาะ 3 03.551
02. Kholo Tanyong คอลอตันหยง 8 05.625
03. Don Rak ดอนรัก 7 05.264
04. Dato ดาโต๊ะ 5 02.805
05. Tuyong ตุยง 8 12.514
06. Tha Kamcham ท่ากำชำ 7 06.965
07. Bo Thong บ่อทอง 9 11.447
08. Bang Khao บางเขา 7 07.617
09. Bang Tawa บางตาวา 2 03.478
10. Pulo Puyo ปุโละปุโย 7 07.376
11. Yabi ยาบี 6 03.709
12. Lipa Sa-ngo ลิปะสะโง 5 03.232

Lokalverwaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt zwei Kleinstädte (Thesaban Tambon) im Landkreis:

  • Bo Thong (เทศบาลตำบลบ่อทอง) besteht aus dem gesamten Tambon Bo Thong und Teilen des Tambon Kayu Boko,
  • Nong Chik (เทศบาลตำบลหนองจิก) besteht aus Teilen des Tambon Tu Yong.

Außerdem gibt es elf „Tambon-Verwaltungsorganisationen“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล) für die Tambon oder die Teile von Tambon im Landkreis, die zu keiner Stadt gehören.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ประกาศกระทรวงมหาดไทย เรื่อง เปลี่ยนชื่ออำเภอ. In: Royal Gazette. 34, Nr. 0 ก, 29. April 1917, S. 40–68.
  2. พระราชกฤษฎีกาเปลี่ยนนามจังหวัด และอำเภอบางแห่ง พุทธศักราช ๒๔๘๑. In: Royal Gazette. 55, Nr. 0 ก, 14. November 1938, S. 658–666.
  3. Einwohner-Statistik 2012. Department of Provincial Administration. Abgerufen am 11. Juli 2014.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 6° 51′ N, 101° 11′ O