Amt Haddeby

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Deutschlandkarte
Wappen des Amtes Haddeby
Amt Haddeby
Deutschlandkarte, Position des Amtes Haddeby hervorgehoben
Koordinaten: 54° 28′ N, 9° 34′ O
Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis: Schleswig-Flensburg
Fläche: 79,78 km²
Einwohner: 8780 (31. Dez. 2014)[1]
Bevölkerungsdichte: 110 Einwohner je km²
Amtsschlüssel: 01 0 59 5915
Amtsgliederung: 8 Gemeinden
Adresse der
Amtsverwaltung:
Rendsburger Str. 54c
24866 Busdorf
Webpräsenz: www.haddeby.de
Amtsvorsteher: Ralf Feddersen
Lage des Amtes Haddeby im Kreis Schleswig-Flensburg
Karte
Vorlage:Infobox Gemeindeverband in Deutschland/Wartung/Wappen

Das Amt Haddeby ist ein Amt im Kreis Schleswig-Flensburg in Schleswig-Holstein. Der Verwaltungssitz befindet sich in Busdorf. Es grenzt im Norden an die Schlei und die Stadt Schleswig, im Westen an das Amt Arensharde, im Südwesten an das Amt Kropp-Stapelholm und im Südosten an den Kreis Rendsburg-Eckernförde. Die Bezeichnung Haddeby geht auf die ehemalige Wikingersiedlung Haithabu zurück.

Amtsangehörige Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heraldische Beschreibung: „Von Gold und Blau im Wellenschnitt geteilt. Oben ein linksgewendetes Wikingerschiff mit geblähtem Segel, unten eine Glocke in verwechselten Farben. Die Glocke trägt in Runenschrift die Aufschrift HAITHABU.“[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistikamt Nord – Bevölkerung der Gemeinden in Schleswig-Holstein 4. Quartal 2014 (XLSX-Datei) (Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011) (Hilfe dazu).
  2. Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein