Amt Treptower Tollensewinkel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Deutschlandkarte
Das Amt Treptower Tollensewinkel führt kein Wappen
Amt Treptower Tollensewinkel
Deutschlandkarte, Position des Amtes Treptower Tollensewinkel hervorgehoben
Koordinaten: 53° 47′ N, 13° 15′ O
Basisdaten
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Landkreis: Mecklenburgische Seenplatte
Fläche: 412,48 km2
Einwohner: 14.110 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 34 Einwohner je km2
Kfz-Kennzeichen: MSE, AT, DM, MC, MST, MÜR, NZ, RM, WRN
Amtsschlüssel: 13 0 71 5163
Amtsgliederung: 20 Gemeinden
Adresse der
Amtsverwaltung:
Rathausstraße 1
17087 Altentreptow
Webpräsenz: http://www.altentreptow.de/amt-treptower-tollensewinkel
Amtsvorsteher: Manfred Komesker
Lage des Amtes Treptower Tollensewinkel im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte
BrandenburgLandkreis RostockLandkreis Vorpommern-RügenLandkreis Vorpommern-GreifswaldLandkreis Vorpommern-GreifswaldLandkreis Ludwigslust-ParchimBeggerowBorrentinHohenbollentinHohenmockerKentzlinKletzinLindenberg (Vorpommern)MeesigerNossendorfSarowSchönfeld (bei Demmin)SiedenbrünzowSommersdorf (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte)UtzedelVerchenWarrenzinDatzetalFriedland (Mecklenburg)Friedland (Mecklenburg)Friedland (Mecklenburg)GalenbeckGenzkowBasedow (Mecklenburg)Basedow (Mecklenburg)DuckowFaulenrostGielowKummerow (am See)MalchinNeukalenAlt SchwerinFünfseenGöhren-LebbinMalchow (Mecklenburg)Nossentiner HüttePenkowSilz (Mecklenburg)WalowZislowMirowPriepertPeenehagenWesenberg (Mecklenburg)Wustrow (Mecklenburgische Seenplatte)Blankensee (Mecklenburg)BlumenholzCarpinGodendorfGrünow (Mecklenburg)HohenzieritzKlein VielenKratzeburgMöllenbeck (bei Neustrelitz)Schloen-DratowSchloen-DratowUserinWokuhl-DabelowBeseritzBlankenhofBrunn (Mecklenburg)NeddeminNeuenkirchen (bei Neubrandenburg)NeverinSponholzStavenTrollenhagenWoggersinWulkenzinZirzowAnkershagenKucksseePenzlinMöllenhagenAltenhof (Mecklenburg)BollewickBuchholz (bei Röbel)BütowFinckenGotthunGrabow-BelowGroß KelleKieveLärzLeizenLudorfMassowMelzPribornRechlinRöbel/MüritzSchwarz (Mecklenburg)SietowStuerVipperowWredenhagenZepkowGrabowhöfeGroß PlastenHohen WangelinJabelKargowKlinkKlocksinMoltzowMoltzowTorgelow am SeeVarchentinVollrathsruheBurg StargardBurg StargardCölpinGroß NemerowHolldorfLindetalPragsdorfBredenfeldeBriggowGrammentinGülzow (bei Stavenhagen)IvenackJürgenstorfKittendorfKnorrendorfMölln (Mecklenburg)RitzerowRosenowStavenhagenZetteminAltenhagen (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte)AltentreptowBartow (Vorpommern)BreesenBreestBurowGnevkowGolchenGrapzowGrischowGroß TeetzlebenGültzKriesowPripslebenRöckwitzSiedenbollentinTützpatzWerder (bei Altentreptow)Wildberg (Vorpommern)WoldeGroß MiltzowKublankNeetzkaPetersdorf (bei Woldegk)SchönbeckSchönhausen (Mecklenburg)VoigtsdorfVoigtsdorfWoldegkDargunDemminFeldberger SeenlandschaftNeubrandenburgNeustrelitzWaren (Müritz)Karte
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeindeverband in Deutschland/Wartung/Wappen

Im Amt Treptower Tollensewinkel mit Sitz in der Stadt Altentreptow sind 20 Gemeinden zur Erledigung ihrer Verwaltungsgeschäfte zusammengeschlossen. Es liegt im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern (Deutschland).

Das Amt besteht seit dem 1. Januar 2005 und entstand aus der Fusion der ehemaligen Ämter Kastorfer See und Tollensetal sowie der vormals amtsfreien Stadt Altentreptow.

Die Gemeinden mit ihren Ortsteilen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bildungseinrichtungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schulen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben den fünf Schulen der Stadt Altentreptow bestehen im Amt Treptower Tollensewinkel folgende Bildungseinrichtungen:[2]

  • Grundschule Burow, Schulstraße 4, 17089 Burow
  • Regionale Schule Tützpatz, Verbundene Haupt- und Realschule mit Grundschule, Waldstraße 6, 17091 Tützpatz.

Kindertagesstätten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Amtsbereich werden in Altentreptow (3), Grapzow, Gültz, Siedenbollentin und Wolde insgesamt sieben Kindertagesstätten betrieben.[3]

Bibliothek[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Des Weiteren stehen in der Stadtbibliothek Altentreptow mehr als 12.500 Medien zur Ausleihe bereit.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistisches Landesamt M-V – Bevölkerungsentwicklung der Kreise und Gemeinden 2015 (XLS-Datei) (Einwohnerzahlen in Fortschreibung des Zensus 2011) (Hilfe dazu).
  2. Schulen im Amtsbereich. Amt Treptower Tollensewinkel; abgerufen am 1. August 2017.
  3. Kindestagesstätten im Amtsbereich. Amt Treptower Tollensewinkel; abgerufen am 1. August 2017.