Amtsbezirk Moutier

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Amtsbezirk Moutier
Amtsbezirk Moutier
Basisdaten
Staat: Schweiz
Kanton: Bern (BE)
Hauptort: Moutier
Fläche: 216.47 km²
Einwohner: 23'327 (31. Dezember 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 108 Einw. pro km²
Karte
Karte von Amtsbezirk Moutier

Der District de Moutier (deutsch: Amtsbezirk Moutier) war bis zum 31. Dezember 2009 eine Verwaltungseinheit des Kantons Bern. Der Amtsbezirk mit Hauptort Moutier ist französischsprachig und umfasste 26 Gemeinden mit 23'327 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) auf 216,47 km²:

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name der Gemeinde Einwohner
(31. Dez. 2013)
Fläche in km² Einwohner
pro km²
Belprahon 33 3,82 9
Bévilard 1730 5,63 307
Champoz 157 7,17 22
Châtelat 105 4,09 26
Corcelles (BE) 212 6,79 31
Court 1432 24,61 58
Crémines 539 9,48 57
Eschert 364 6,58 55
Grandval 362 8,25 44
Loveresse 321 4,69 68
Malleray 1972 10,35 191
Monible 36 3,39 11
Moutier 7608 19,61 388
Perrefitte 456 8,57 53
Pontenet 217 2,74 79
Rebévelier 45 3,55 13
Reconvilier 2284 8,25 277
Roches (BE) 211 8,97 24
Saicourt 609 13,77 44
Saules (BE) 156 4,25 37
Schelten (La Scheulte) 40 5,56 7
Seehof (Elay) 69 8,42 8
Sornetan 139 5,62 25
Sorvilier 255 6,90 37
Souboz 131 10,63 12
Tavannes 3563 14,78 241
Total (26) 23'327 216,47 108

Veränderungen im Gemeindebestand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bezirk Moutier – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bundesamt für Statistik