Amtsgericht Korbach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Amtsgericht Korbach (August 2011)

Das Amtsgericht Korbach (AG Korbach) ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit in Korbach im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Direktor des Amtsgerichts ist Karl-Heinz Kalhöfer-Köchling.

Gerichtssitz und -bezirk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lage des Amtsgerichtsbezirks Korbach in Hessen
Lage des Amtsgerichtsbezirks Korbach in Hessen

Der Sitz des Gerichtes ist in Korbach in der Hagenstraße 2. Der Gerichtsbezirk des Amtsgerichts Korbach umfasst die Städte und Gemeinden Bad Arolsen, Diemelsee, Diemelstadt, Korbach, Lichtenfels, Twistetal, Vöhl, Volkmarsen, Waldeck und Willingen (jeweils inklusive aller Stadt- und Ortsteile).

Übergeordnete Gerichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dem AG Korbach übergeordnet ist das Landgericht Kassel. Im weiteren Instanzenzug ist das Oberlandesgericht Frankfurt am Main sowie der Bundesgerichtshof übergeordnet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1850 entstand das Kreisgericht Korbach aus dem Oberjustizamt des Eisenbergs, dem Stadtgericht Korbach und dem Justizamt Sachsenberg. Sein Gerichtsbezirk orientierte sich am Kreis des Eisenbergs. 1877 wurde das Gericht in das Amtsgericht Korbach umgewandelt.

Richter am Amtsgericht Korbach[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Amtsgericht Korbach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 51° 16′ 29,3″ N, 8° 52′ 10,8″ O