Amtsgericht Würzburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Justizzentrum Würzburg

Das Amtsgericht Würzburg ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit und eines von 73 Amtsgerichten in Bayern. Das Gericht besteht aus dem Hauptgebäude in der Ottostraße 5 in Würzburg, 1892 ein Justizpalast[1] entstanden war.

Die Direktorin des Amtsgerichts ist Helga Twardzik.

Ständiger Vertreter des Direktors ist Richter am Amtsgericht Peter Wohlfahrt.

Übergeordnete Gerichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dem Amtsgericht Würzburg sind das Landgericht Würzburg und das Oberlandesgericht Bamberg übergeordnet.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Horst-Günter Wagner: Die Stadtentwicklung Würzburgs 1814–2000. In: Ulrich Wagner (Hrsg.): Geschichte der Stadt Würzburg. 4 Bände, Band I-III/2, Theiss, Stuttgart 2001–2007; III/1–2: Vom Übergang an Bayern bis zum 21. Jahrhundert. 2007, ISBN 978-3-8062-1478-9, S. 396–426 und 1298–1302, hier: S. 404.

Koordinaten: 49° 47′ 19,5″ N, 9° 56′ 13,6″ O