Anadolu Ajansı

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Anadolu Agency, AA (deutsch: Anatolische Agentur), ist die staatliche Nachrichtenagentur in der Türkei. Meist wird sie kurz Anadolu genannt.

Die Große Nationalversammlung der Türkei beschloss am 6. April 1920 die Gründung der Agentur. Das Ziel der Agentur war die Verbreitung von Nachrichten über den türkischen Befreiungskrieg im In- und Ausland.

Die Agentur hat 2015 75 Büros innerhalb der Türkei sowie Vertretungen in 81 Ländern. Sitz der Hauptverwaltung ist Ankara, die Hauptstadt der Türkei.

Mitgliedschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Anadolu Ajansı ist bei folgenden Organisationen Mitglied:

  • OANA (Organization of Asia-Pacific News Agencies)
  • Alliance of Mediterranean News Agencies
  • European Alliance of News Agencies
  • ABNA (Balkan Haber Ajansları Birliği)
  • ECONA (Ekonomik İşbirliği Örgütü Üyesi Ülkeler Haber Ajansları Birliği)
  • MINDS International

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]