Analytic Network Process

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Der Begriff Analytic Network Process bzw. Analytischer Netzwerkprozess (ANP) bezeichnet eine Technik zur Lösung von mehrkriteriellen Entscheidungsproblemen unter Sicherheit und zur Durchführung von Prognosen. Situationen, in denen der ANP angewendet werden kann, sind z. B. die Auswahl eines Autos zum Kauf oder die Prognose von Marktanteilen von Unternehmen.

Allgemeine Beschreibung des ANP[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der ANP wurde von dem Mathematiker Thomas L. Saaty entwickelt und stellt eine Weiterentwicklung des Analytic Hierarchy Process (AHP) dar. Im Gegensatz zum AHP, bei dem die Kriterien hierarchisch angeordnet werden, ermöglicht der ANP die Erstellung von Entscheidungsnetzen.

Alternative Techniken zur Lösung mehrkriterieller Entscheidungsprobleme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]