Analytik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter Analytik (vom griech. ἀναλύειν analyein ‚auflösen‘) versteht man die Durchführung einer systematischen Untersuchung eines Sachverhaltes oder eines Gegenstandes hinsichtlich aller bestimmenden Faktoren oder Komponenten. Der Untersuchungsprozess als solches ist die Analyse.

In der Chemie ist die Analytik ein Teilbereich, der sich um die Untersuchungstechniken zur Zusammensetzung von Stoffen kümmert (Analytische Chemie).

In der Mathematik ist die Analytik die Lehre von Schlüssen und Beweisen.

Verwandte Themen[Bearbeiten]