Anastasios Andreou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anastasios Andreou (griechisch Ἀναστάσιος Ἀνδρέου, * 1877 in Limassol, Zypern; † 1947) war ein griechischer Sportler.

Anastasios Andreou nahm an den ersten Olympischen Sommerspielen vom 25. Märzjul./ 6. April 1896greg. bis zum 29. Märzjul./ 10. April 1896greg. in Athen teil. Er war Mitglied im griechischen Sportklub „GS Olimpia Lemessou“ und trat daher bei den Spielen offiziell für Griechenland an. Er schied am 26. Märzjul./ 7. April 1896greg. bei dem Ausscheidungsrennen für das 110 m Hürdenlauf-Finale aus.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]