Anastasios Bakasetas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Anastasios Bakasetas
Anastasios Bakasetas.jpg
Personalia
Geburtstag 28. Juni 1993
Geburtsort KorinthGriechenland
Größe 181 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
0000–2010 Asteras Tripolis
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2015 Asteras Tripolis 41 0(4)
2011 → Thrasyvoulos Fylis (Leihe) 10 0(1)
2014 → Aris Thessaloniki (Leihe) 10 0(3)
2015–2016 Panionios Athen 43 (12)
2016–2019 AEK Athen 71 (14)
2019– Alanyaspor 0 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2011–2012 Griechenland U-19 mind. 3 0(0)
2013 Griechenland U-20 mind. 2 0(0)
2013–2015 Griechenland U-21 4 0(0)
2016– Griechenland 21 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonstart 2019/20

Anastasios Bakasetas (griechisch Αναστάσιος Μπακασέτας, Vorname verkürzt auch Tasos Τάσος, * 28. Juni 1993 in Korinth) ist ein griechischer Fußballspieler, der seit Sommer 2019 beim türkischen Erstligisten Alanyaspor spielt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anastasios Bakasetas begann seine Karriere bei Asteras Tripolis, ehe er im Jahr 2010 von der Jugend- in die Profiabteilung aufgenommen wurde. In der Hinrunde der Saison 2010/11 kam er fünf Mal zum Einsatz, vier davon als Einwechselspieler. Lediglich bei seinem Ligaspieldebüt am 28. November 2010 gegen Skoda Xanthi stand er von Beginn an auf dem Platz, ehe er in der 63. Minute für Emmanuel Fernandes Francou ausgewechselt wurde.[1] In der Rückrunde wurde Bakasetas dann an den Zweitligisten Thrasyvoulos Fylis ausgeliehen und war schon in seinem zweiten Spiel gegen Ethnikos Asteras mit einem Treffer erfolgreich, welcher jedoch nach zehn Ligaeinsätzen der einzige blieb. Im Juli 2011 kehrte er dann wieder zu Asteras Tripolis zurück.

In der Folgespielzeit 2011/12 fand Anastasios Bakasetas immer noch keinen Weg in die Startaufstellung und musste sich mit einigen Einwechslungen begnügen. Doch in dieser Saison gelang ihm auch das erste Tor für Asteras, beim 2:0-Sieg über Panionios Athen stand er in der Startelf und erzielte das 1:0 in der 45. Minute.[2] Das Dasein als Bankdrücker zog sich auch durch die Spielzeiten 2012/13 und 2013/14, in diesen beiden Jahren absolvierte Bakasetas lediglich 19 Ligaeinsätze und steuerte zwei Treffer bei. Deshalb wurde im Januar 2014 an Aris Thessaloniki verliehen, welcher sich zu der Zeit in akuter Abstiegsnot befand. Genauso wie schon bei Thrasyvoulos Fylis traf er für Aris in seinem zweiten Ligaspiel gegen PAE Levadiakos und das gleich doppelt. Trotzdem verlor Aris nach 3:1-Führung das Spiel mit 3:4. Nachdem Mavroudis Bougaidis in der 77. Minute einen Platzverweis sah, gelangen dem Gegner ab der 84. Minute noch drei Treffer zum 3:4-Endstand.[3] Letztendlich musste Aris am Ende der Saison in die zweite Spielklasse absteigen.

Im Sommer 2019 wurde er türkischen Erstligisten Alanyaspor verpflichtet.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bakasetas repräsentierte sein Heimatland unter anderem in der U-19-Nationalmannschaft, wo er mit Teamkollege Nikolaos Skondras an der U-19-Fußball-Europameisterschaft 2011 teilnahm. Dort kam er in der Gruppenphase gegen Irland (1:2)[4], Rumänien (1:0)[5] und Tschechien (0:1) zum Einsatz.[6]

Im Jahr 2013 spielte er für die griechische U-20-Nationalmannschaft und konnte bei der U-20-Fußball-Weltmeisterschaft 2013 gegen Mali in der Gruppenphase[7] und gegen Usbekistan im Achtelfinale zwei Einsätze für sich verbuchen.[8]

Momentan ist Bakasetas Bestandteil der griechischen U-21-Nationalmannschaft und absolvierte bisher drei Länderspiele ohne Torerfolg.[9]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Asteras Tripolis - AO Xanthi, soccerway.com
  2. Asteras Tripolis - Panionios Athen, soccerway.com
  3. Levadiakos - Aris Saloniki, soccerway.com
  4. Greece U19 vs. Republic of Ireland U19 1-2, soccerway.com
  5. Romania U19 vs. Greece U19 0-1, soccerway.com
  6. Czech Republic U19 vs. Greece U19 1-0, soccerway.com
  7. FIFA U-20 World Cup: Mali - Greece, fifa.com
  8. FIFA U-20 World Cup: Greece - Uzbekistan, fifa.com
  9. Hellenic Football Federation - Τάσος Μπακασέτας (Memento des Originals vom 6. Juli 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.epo.gr, epo.gr