Anastassija Alexandrowna Tschulkowa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anastassija Tschulkowa Straßenradsport
Zur Person
Vollständiger Name Anastassija Alexandrowna Tschulkowa
Geburtsdatum 7. März 1985
Nation RusslandRussland Russland
Disziplin Bahn (Ausdauer/Kurzzeit)/Straße
Funktion Fahrerin
Wichtigste Erfolge
UCI-Bahn-Weltmeisterschaften
2012 Weltmeister - Punktefahren
Infobox zuletzt aktualisiert: 1. November 2016

Anastassija Alexandrowna Tschulkowa, (russisch Анастасия Александровна Чулкова; englische Transkription: Anastasiya Chulkova; * 7. März 1985 in Moskau) ist eine russische Radrennfahrerin.

Sportliche Laufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei den UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 2008 in Manchester belegte Anastassija Tschulkowa in der Mannschaftsverfolgung, gemeinsam mit Jewgenija Romanjuta und Jelena Tschalych Platz fünf. 2010 gewann sie beim Lauf des Bahnrad-Weltcups in Cali im Scratch. 2011 wurde sie jeweils russische Vize-Meisterin im Omnium sowie in der Mannschaftsverfolgung. Bei den UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 2012 in Melbourne wurde sie Weltmeisterin im Punktefahren.

Anschließend verlegte Tschulkowa ihren Schwerpunkt auf die Straße; in den Jahren 2013 und 2015 gelangen ihr drei Etappenerfolge.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2002
  • Bronze Junioren-Weltmeisterschaft - Keirin
2003
  • Bronze Junioren-Weltmeisterschaft - Sprint
  • Europameister Junioren-Europameisterin - Punktefahren
  • Bronze Junioren-Europameisterschaft - 500-Meter-Zeitfahren
2005
  • Bronze Europameisterschaft (U23) - Keirin
2006
  • Silber Europameisterschaft (U23) - Sprint
2007
2011
2012
2013
2015

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]